*** Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch! ***

... ist denn schon wieder Weihnachten?

Folgende Weihnachtsfeiern sind bereits festgelegt:

Cool Dancers, Happy und Turbo Flummies:

Freitag, 09.12.2016 von 17:30 bis 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle

Senioren: Mittwoch, 14.12.2016 ab 15:00 Uhr im Vereinsheim

Tischtennis: Freitag, 16.12.2016 im Vereinsheim, nach Weihnachtspokal

Fußball: Samstag, 17.12.2016 im Vereinsheim

.                                                                   Gymnastik: Montag, 19.12.2016 ab 19:00 Uhr im Vereinsheim

 

03.12.2016: 31. Weihnachtsmarkt auf dem Schloßparkplatz

Auch in diesem Jahr findet man unsere Spvgg.

- an bewährter Stelle,

- mit bewährten Getränken und

- bewährtem Personal

- zu bewährten Gesprächen.

Wir freuen uns auf euch!

03.08.2016 Der GrundGeldGutschein 2016 ....

... liegt eventuell noch in der Schublade?

 

Er würde uns helfen, die neue Terrasse mit einem schönen Geländer abzuschließen!

Der Vorstand nimmt die Gutscheine gerne entgegen.

Turbo Flummis und Cool Dancers

beim Summer-Fun-Festival am Sonntag, 17. Juli 2016

 

Nachdem die Generalprobe auf unserem Dämmerschoppen mehr als gelungen war, durften zwei unserer vier Tanzgruppen nun ihr Können auf großer Bühne beim Summer-Fun-Festival in Heskem unter Beweis stellen.

Es war ein toller Sommertag, die Kids waren voller Vorfreude natürlich mit etwas Lampenfieber gespickt. Zum Ankleiden und Schminken traf man sich im Schwimmbad, wo tropische Temperaturen herrschten. Puh...die erste Hürde war geschafft. Beide Gruppen waren fertig und gingen mit Trainerin Jessy zur Bühne, um auf ihren Auftritt zu warten.

Es waren nur noch 2 Gruppen, dann konnte es losgehen.

Doch dann geschah etwas nicht Vorhersehbares. Der Strom war weg – auf dem kompletten Veranstaltungsgelände. Die Warterei begann und es tat sich die nächsten Minuten erst mal überhaupt nichts.

Unseren Turbo Flummis, die im Schlumpfkostüm steckten mit Schlumpfmütze und roter Nase wurde es sehr warm. Nach ca. einer halben Stunde, man wusste immer noch nicht, wie es weiter geht, wurden die ersten Mützen vom Kopf genommen und die ersten roten Näschen verschwanden aus dem Gesicht. Sehr, sehr schade für die Kinder. Es war warm, die Kinder schwitzen und waren sehr niedergeschlagen.

Dann endlich nach einer geschlagenen guten Stunde hörte man wieder einige Töne aus der Anlage...es konnte weiter gehen. Und schwupps waren die Kinder wieder gut gelaunt, voller Freude und Aufregung, dass es endlich weiter geht im Programm. Die Schlumpfnasen wurden nochmal mit Kleber befestigt, die Mützen gerichtet und es konnte endlich losgehen. Auf der Bühne war alles vergessen, sie schlumpften sich in die Herzen des Publikums. Denn es gab auch hier wieder einen technischen Defekt, die Musik hörte kurz vor Ende auf und die Mädels gaben alles, tanzen den Tanz ohne musikalische Unterstützung bis zum Ende durch. Nun durften unsere Cool Dancers als Marionetten verkleidet auf die Bühne. Dies war gar nicht so einfach, da sich unsere Marionetten nur zu Musik bewegen und diese noch nicht bereit war. Also mussten starke Männer her und alle Marionetten auf die Bühne tragen. Nach ein wenig Ausrichtung durch die Trainerin, konnte die Musik starten und das bunte Marionettentreiben auf der Bühne begann. Mit einigen gelungenen Soloeinlagen, toller Gesamtchoreographie brachten Sie tolle Stimmung auf die Bühne.

Beide Gruppen haben einen super tollen Auftritt gehabt und freuen sich nun auf den nächsten Auftritt beim Autofreien Sonntag auf der Bühne des Heskemer Kreisels.

Bis dahin wünschen wir super schöne Sommerferien und unserer Trainerin Jessy nochmals ein ganz herzliches Dankeschön, was sie in so kurzer Zeit geleistet hat.

Katja Zweckerl-Jura, Abteilungsleiterin Gymnastik

09.07.2016 Dämmerschoppen 2016

Der diesjährige Dämmerschoppen fand wieder in gewohnter Umgebung auf der Schulwiese am Parkeingang statt. Die 2. Vorsitzende Steffi Klages begrüßte stellvertretend für Dirk Faulstich die Mitglieder und Ehrengäste. Verdiente und langjährige Mitglieder waren an diesem schönen Sommerabend die Ehrengäste. Zusammen mit der Abteilungsleiterin Gymnastik, Katja Zweckerl-Jura, nahm sie auch die Ehrungen vor. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Michael Brandenstein und Markus Schäfer mit einer Urkunde bedacht. Gudrun Wagner und Helmut Luzius können bereits auf 40 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Dieter Grün und Gotthard Zweckerl  die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Aus allen Abteilungen wusste die 2. Vorsitzende Neuigkeiten zu überbringen. Bei den Fußballern waren es die neuen Trainer Reinhard Grün und Peter Schreiner, bei den Tischtennisspielern war es die Info, dass die Jugend jetzt mit den Senioren trainiert, bei der Abteilung Gymnastik, dass die Suche nach Trainern für die jüngsten Mitglieder sehr schwierig ist und auch der beliebte Donnerstagstermin mit Heike Bonnard derzeit auf Eis liegt. Lediglich bei den Seniorinnen läuft es weiterhin super. Egal ob beim walken, bei einer Ausflugsfahrt oder bei der Unterstützung zu einer Veranstaltung. Auf die Damen ist immer Verlass. Besonderen Dank sprach Steffi an die Helfer aus, die sowohl beim Auf- und Abbau als auch bei der Versorgung mit kühlen Getränken oder heißer Wurst die Veranstaltung unterstützten. Für die Fußballer hatte Dieter Grün noch einen Euro-Ball parat. Er überreicht den Ball Augen zwinkernd an den Co-Trainer Peter Schreiner. Angeblich soll es der Ball sein, den Bastian Schweinsteiger beim Elfmeterschießen gegen die Italiener in den Abendhimmel schoß. Der erste Auftritt der beiden Kindertanzgruppen Cool Dancers und Turbo Flummis rundete den offiziellen Teil des Abends ab. Deren Trainerin Jessica Keledijev hatte Darbietungen mit den Kids einstudiert und erntete verdienten Applaus. Zu Ehren der langjährigen und aller anwesenden Mitglieder wurde ein tolles Feuerwerk abgebrannt - oder war es doch das Feuerwerk der Uni Gießen? Im Anschluß an das Feuerwerk wurde in der lauen Sommernacht noch einige Kaltschalen geleert. DJ Hans unterhielt mit seiner Musik die ein uns andere Mal mitsingende Feierschar. Sogar die Tanzbeine wurden noch geschwungen. Wie beliebt die Veranstaltung ist, unterstrich einmal mehr unser Ehrenmitglied Hans Ebinger, der es sich nicht nehmen lies, extra deswegen mit seiner Frau aus Dieburg anzureisen. So macht das feiern immer wieder Spaß, wenn sich Alt und Jung in lockerer Atmosphäre treffen.

 

28.06.2016 Turnen und Tanzen: Premiere der Tanz-Kids

Es ist soweit -  die ersten Termine zu den Auftritten unserer Tanz-Kids stehen fest

Premiere wird bei unserem diesjährigen Dämmerschoppen, am 09. Juli 2016, auf der Schulwiese sein. Dort zeigen die Gruppen „Cool Dancers“ und „Turbo Flummis“ erste Eindrücke ihres choreografischen Könnens, bevor am Sonntag, 17. Juli 2016, der erste Auftritt auf großer Showbühne beim Summer-Fun-Festival in Heskem stattfindet.

Weiter geht’s dann mit Auftritten am Heskemer Kreisel beim Autofreien Sonntag, am Sonntag, 18. September 2016, sowie bei der Jazz-, Showtanz- und Gymnastikmatinee im November in Heskem.

04.06.2016: Der GrundGeldGutschein 2016 ist im Umlauf!

Die Neuauflage des GrundGeldGutscheines (GGG) ist im Umlauf. Die Spvgg. 1930 Rauischholzhausen e.V., auf dem Anschreiben zum GGG mit Spvgg 1930 R.-H. e.V. abgekürzt, würde sich über die Zuwendung des GGG zur Unterstützung weiterer baulicher Maßnahmen sehr freuen. Als nächstes steht der Ausbau der Terrasse vor dem Vereinsheim auf dem Plan.

Der GGG kann selbstverständlich im Vereinsheim oder auch direkt an den Vorstand abgegeben werden.

Peter Ebinger mit dem Ehrenbrief des HFV ausgezeichnet!

Nach dem Heimspiel gegen den SV Emsdorf wurde Peter für seinen langjährigen Einsatz für die Spvgg. mit dem Ehrenbrief des HFV ausgezeichnet. Der 1. Vorsitzende Dirk Faulstich überreichte die Urkunde des HFV an Peter Ebinger. Dirk hatte die Urkunde stellvertretend für Peter beim Kreisfußballtag in Cölbe entgegengenommen.

Aus der Begründung für die Ehrung: "Ohne sein Zutun hätten die Heimspiele der Spvgg. ohne die traditionelle Verpflegung vom Grill stattfinden müssen. Immer dann, wenn einer gebraucht wurde, der ein Projekt mit nach vorne bringt, hat Peter sein Engagement gezeigt und angepackt. Ob zuletzt bei der Errichtung des Vereinsheims oder bei ungezählten Umbauten zuvor - er war dabei."

Herzlichen Glückwunsch zum Ehrenbrief.

Die Spvgg. engagiert sich - wir unterstützen die Kampagne des Landkreises für mehr Zivilcourage.

Wann? Mittwoch, 6. April 2016 ab 9 Uhr im Vereinsheim

 

Eine Kampagne zur Förderung der Zivilcourage

 

Immer wieder schockieren uns Gewalttaten im öffentlichen Raum, auf die wir mit Ablehnung und Unverständnis reagieren. Zudem verunsichern Sie uns und können dazu führen, dass wir uns in unserer vertrauten Umgebung und in der Öffentlichkeit (auf Straßen & Plätzen und in öffentlichen Verkehrsmitteln) nicht mehr sicher fühlen.

 

Dies ist ein Verlust von Lebensqualität.

 

Oft möchte man gerne helfen, hat jedoch Angst zum Opfer zu werden und vertraut auf ein Eingreifen anderer. Auch das Gefühl der Machtlosigkeit und nicht zu wissen, wie man richtig reagiert, sind Gründe für ein Nichteingreifen.

 

Vor diesem Hintergrund ist es wichtig möglichst vielen Menschen die Botschaft zu vermitteln, dass JEDER, unabhängig von Alter, Geschlecht, Größe und Körperbau, in der Lage ist, in einer Gewaltsituation Hilfe zu leisten, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen.

Wann: Mittwoch 6. April 2015 von 9 bis 14 Uhr im Vereinsheim.

Die Teilnahme ist kostenlos - wir zählen auf jede/n!

 

18.03.2016 Nach 3 Monaten Suche nehmen wir die Suche nach einem/r Übungsleiter/in von der Startseite. Keine einzige Anfrage - enttäuschend!

+++ HILFE +++ Übungsleiter/in gesucht!

Seit vielen Jahren bietet die Spvgg. regelmäßige Übungsstunden für Kinder von 2 bis 16 Jahren an. Aufgrund beruflicher Ausbildung fehlen uns jetzt 2 Übungsleiter. Wer kann uns hier unterstützen?

Interessenten melden sich bitte über das Kontaktformular bei der Spvgg. 

17.03.2016 OP-Bericht zum Kreisfußballtag

11.03.2016 Fußball: Kreisfußballtag 2016 in Cölbe

Anlässlich des alle vier Jahre stattfindenden Kreisfußballtages wurden Ehrungen von Vereinsmitgliedern für besondere Verdienste um den Fußball in ihrem Heimatverein vorgenommen. Aus den Händen von Kreisfußballwart Peter Schmidt wurden Hans Faulstich (Verdienstnadel, höchstmögliche Auszeichnung des HFV für Vereinsmitglieder) und Hans-Helmut Preiß (Verbandsehrenbrief) ausgezeichnet. Unser Vorsitzender Dirk Faulstich nahm den Verbandsehrenbrief für den heute Abend verhinderten Peter Ebinger in Empfang. Allen Geehrten herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung.

01.03.2016 Der Schatzmeister informiert:

Der Jahresbeitrag 2016 wird am 4. März 2016 eingezogen!

Oberhessische Presse zur Generalversammlung

 

Oberhessische Presse vom 26.02.2016

 

Vorstandswechsel

Grün hinterlässt „tiefe Fußstapfen“

Liga-Aufstieg, neues Vereinsheim und Jubiläumsfest – bei der Spvgg Rauischholzhausen liegt alles in trockenen Tüchern. Der perfekte Zeitpunkt für einen Führungswechsel, war sich der Vereinsvorstand einig.

Rauischholzhausen. „Das Jahr 2015 wird in die Geschichte der Spvgg als ein herausragendes Jahr eingehen“, konnte der ehemalige Vorsitzende Dieter Grün während der Jahreshauptversammlung zufrieden verkünden. Tatsächlich kam der Verein über das Jahr wohl kaum zur Ruhe: Der ersehnte Aufstieg in die A-Liga, der Abriss und Wiederaufbau des Vereinsheimes direkt im Anschluss sowie ein erfolgreich überstandenes 85. Vereinsjubiläum – „wir haben unser Triple geschafft“.

Das ruhige Fahrwasser erst mal ohne neue Herausforderungen nahm Grün zum Anlass, sein Amt weiterzureichen. „Wenn nicht heute – wann dann?“, kommentierte der scheidende Vereinschef die Entscheidung. „Zwölf Jahre war ich euer Vorstand, es war mir eine Ehre“, verabschiedete er sich unter dem anhaltenden Applaus der Mitglieder.

Dirk Faulstich ist der neue Vorsitzende

http://www.op-marburg.de/var/storage/images/op/lokales/suedkreis/gruen-hinterlaesst-tiefe-fussstapfen/363286269-1-ger-DE/Gruen-hinterlaesst-tiefe-Fussstapfen_ArtikelQuer.jpgZu seinem Nachfolger wählte die Versammlung den bisherigen Stellvertreter Dirk Faulstich einstimmig an die Spitze. Der lobte den jahrelangen Einsatz des aktiven, wortgewaltigen Vorsitzenden. Grün habe nicht nur neue Maßstäbe bei der Vereinsleitung gesetzt und die Truppe erfolgreich geführt – „er hinterlässt tiefe Fußstapfen“, lobte Faulstich. In diese will der neue Vereinschef gerne treten und freut sich auf seine kommenden Aufgaben.

Nach 26 Jahren als Leiter der Tischtennisabteilung und über 30 Jahren im Vorstand legte auch Georg Hoffmann sein Amt endgültig nieder. Überraschenderweise trat sein Vorgänger erneut an seine Stelle – Siegfried Baldreich übernimmt mit 76 Jahren noch einmal das Zepter der Abteilung, um diese vor der drohenden Führerlosigkeit zu bewahren.

Fußballer blicken auf erfolgreiche Saison

Einen positiven Rückblick konnte erwartungsgemäß die Fußballabteilung geben. Nach dem ersehnten Aufstieg und einer nur knappen, arbeitsreichen Sommerpause kämpfte die Mannschaft „in einer schweren Hinrunde“ um festen Stand in der A-Liga Marburg. „Unser Saisonziel war und ist natürlich erst mal die Klasse zu halten“, teilte Fußball-Abteilungsleiter Kai Zweckerl mit. Derzeit steht die Truppe auf Platz 13 und bereitet sich auf die Restrunde vor. Nach anfänglichen Verlusten hätten die Spieler am Ende des Jahres bereits gezeigt, dass sie mit einem Abstieg „nichts zu tun haben möchten“, lobte Zweckerl.

An die Siegesfeier der Mannschaft schloss sich im vergangenen Jahr fast schon nahtlos der Abriss des alten Vereinsheimes an – ein geeigneter Zeitpunkt und „wahre Glanzleistung“, lobte Grün ausgiebig und hob ein hohes persönliches Engagement der Vereinsmitglieder hervor.

2400 Helferstunden für das neue Vereinsheim

Nach rund 140 Tagen reiner Bauzeit konnte das Projekt Ende Oktober abgeschlossen werden. Über 2400 Helferstunden investierte der Verein in sein neues Heim. In Zahlen ausgedrückt habe dieser Einsatz einen Gegenwert von rund 70.000 Euro – „eine unglaubliche Leistung, uns ist etwas Herausragendes gelungen“, so Dieter Grün.

Auch aus der Gymnastikabteilung gab es Positives zu berichten, die sich über stabil bleibende Mitgliederzahlen freuen kann. Dagegen liegt der eigentlich beliebte Bereich Kinderturnen derzeit mangels Trainer auf Eis, teilte Abteilungsleiterin Katja Zweckerl-Jura mit. Der Verein sucht händeringend einen neuen Übungsleiter und würde eine entsprechende Ausbildung mit fördern.

Wahlen

Der neue Vorstand: Vorsitzender: Dirk Faulstich, zweite Vorsitzende: Steffi Klages, Schriftführerin: Ramona Schwarz, Schatzmeister: Johannes Fischer, stellvertretender Schatzmeister: Thomas Heckmann, Fußball-Abteilungsleiter: Kai Zweckerl, Jugendfußball-Leiter: Lars Klages, Gymnastik-Leiterin: Katja Zweckerl-Jura, Tischtennis-Leiter: Siegfried Baldreich.

 

 

http://www.op-marburg.de/var/storage/images/media/op/mediapool/tan_jhv-spvvg-rauischholzha.1/363293714-1-ger-DE/tan_JHV-Spvvg-Rauischholzha.1_large.jpgDer neue Vorstand der Spielvereinigung: Schriftführerin Ramona Schwarz (von links), Jugendfußball-Abteilungsleiter Lars Klages, Gymnastik-Leiterin Katja Zweckerl-Jura, Tischtennis-Leiter Siegfried Baldreich, zweite Vorsitzende Steffi Klages, Vorsitzender Dirk Faulstich, Schatzmeister Johannes Fischer, Stellvertreter Thomas Heckmann, Fußball-Leiter Kai Zweckerl.

 

Fotos: Ina Tannert

 

21.02.2016 "Weißer Rauch" über dem neuen Vereinsheim

62 Vereinsmitglieder, von 291 stimmberechtigten Mitgliedern, waren am Sontag Nachmittag erschienen, um die Weichen der Spvgg. auf Erfolg zu stellen. Eine gewisse, nicht greifbare, Spannung lag über dem gut gefüllten Vereinsheim der Spvgg. Was war im Vorfeld alles an Mutmaßungen über den Fortgang der Spvgg. hinsichtlich der Zusammensetzung des Vorstands ergangen. Dabei war es doch nur die Fortsetzung des bereits 2014 eingeschlagenen Weges, der zu bestätigen war.

Nach der Begrüßung durch den scheidenden Vorsitzenden Dieter Grün und der Feststellung der Beschlußfähigkeit nahm die Versammlung einen guten und zielgerichteten Verlauf. Zuvor wurde den kürzlich verstorbenen Mitgliedern Hans-Jürgen Stieler und Peter Vollmer gedacht. Beides Mitglieder, denen der Fußball ganz besonders am Herzen lag.

Der etwas sehr ausführliche Bericht des 1. Vorsitzenden wurde von der Versammlung mit anhaltendem Beifall kommentiert. Die Schlußworte "Glück auf, Spvgg!" wurden dadurch übertönt. Des weiteren wurden die Berichte des Schatzmeisters und der Abteilungen vorgetragen. Besondere Erwähnung verdient hier der Bericht der Abteilung Fußball. Kai berichtete von den vielen Episoden  bis zum Aufstieg in die A-Liga. Im Nachgang wurde noch einmal an die Emotionen, gerade am Tag des Aufstiegs am 9. Juni 2015 erinnert. Nach den Berichten übernahm der ehemalige 1. Vorsitzende Matthias Hofmann das Amt des Wahlleiters und führte souverän durch die Neuwahlen. Dirk Faulstich wurde einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Genauso reibungslos verliefen die Wahlen zur ebenfalls neuen 2. Vorsitzenden, Steffi Klages. Wiederwahl wurde aufgerufen bei dem Schatzmeister und stellvertretenden Schatzmeister. Johannes Fischer und Thomas Heckmann wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso Lars Klages als Sport- und Jugendwart. Neu in den Vorstand rückte Ramona Schwarz als Schriftführerin. Überraschend wurde Katja Zweckerl-Jura in der Abteilungsleitung der Damen-Gymnastik bestätigt. Sie hatte ihren Abschied angekündigt und war auch schon verabschiedet worden. Da sich aus der Gruppe niemand bereit erklärte, war es Katja, die die Abteilung nicht ohne Führung lassen wollte. Eine einstimmige Wahl, war ihr sicher. In der Abteilung Tischtennis hatte sich Siegfried Baldreich bereit erklärt, das Amt seines Vorgängers zu übernehmen und somit gleichzeitig der Nachfolger seines Nachfolgers zu werden. Nach 26 Jahren als Abteilungsleiter übergab Georg Hoffmann die Abteilungsleitung damit an seinen Vorgänger. Die Abteilung Fußball hatte sich gut aufgestellt und daher konnte vom Abteilungsleiter über Spielausschuss, Platzwart bis zu den Platzkassierern eine zügige Besetzung bzw. Bestätigung erfolgen. Dirk Faulstich beschloß die Versammlung nach knapp zwei Stunden und lud alle Anwesenden noch auf einen Kaltschale zu Lasten des Vereins ein. Am Ende des Tages also, eine sehr schnell und zügige Generalversammlung mit der Akklamation eines neuen Vorstands. Mit dem jungen Vorstand sieht sich die Spvgg. für die kommenden Jahre gut aufgestellt.

++++ Generalversammlung 2016 ++++

Die Spvgg. trauert um Peter Vollmer

Am Mittwoch, dem 10. Februar 2016, ist plötzlich und unerwartet, im Alter von 69 Jahren, unser Ehrenmitglied Peter Vollmer verstorben.

Peter war seit 1960 Mitglied in der Spvgg. Er war als junger Fußballer, Spieler der legendären A-Jugend, die 1962 Kreismeister wurde. Danach spielte er sofort in der ersten Mannschaft und blieb bis auf einen kurzen Abstecher nach Wittelsberg der Spvgg. treu. Sein fußballerisches Können und seine Schußkraft hätte er durchaus auch in höheren Spielklassen unter Beweis stellen können, aber nicht zuletzt auf einwirken seines Vaters blieb er der Spvgg. erhalten. Von 1964 bis 1986 stand Peter als Tischtennisspieler in 448 Mannschaftsspielen für die Spvgg. an der Platte. 2010 wurde ihm im Rahmen des 80-jährigen Vereinsjubiläums die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Viele Jahre war Peter ein fester Stammgast beim Sonntäglichen Frühschoppen im Vereinsheim. Bis zuletzt nahm er regen Anteil an der Entwicklung des Vereins, insbesondere am Fußball. Trotz stark nachlassender Sehkraft versäumte er kaum ein Spiel der Fußballer, egal ob zuhause oder auswärts. Sein Platz auf Höhe der Mittellinie wird nun leer bleiben. Der bereits geäußerte Wunsch, im neuen Vereinsheim seinen diesjährigen 70. Geburtstag zu feiern, geht nun leider nicht mehr in Erfüllung.

Die Spvgg. verneigt sich in Respekt und Anerkennung vor einem lieben Sportkameraden, wir werden sein Andenken in Ehren halten.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die Spvgg. wird Peter am Donnerstag, 18. Februar 2016, auf seinem letzten Weg begleiten. Der Trauergottesdienst findet um 14 Uhr in der Kirche zu Rauischholzhausen statt.

21.02.2016 - 16:00 Uhr Vereinsheim der Spvgg.

Schnelle Informationen über unseren Verein gibt es auch bei Facebook.

Wir sind unter Spvgg 1930 Rauischholzhausen zu finden.

Fußball: die nächsten Spiele:

 

Rhiel-Cup 2019:

in Roßdorf, 25.07.2019 - 18:00

SV Beltershausen - Spvgg.

Krombacher Pokal 2019:

30.07.2019 - 19:00 Uhr

SG Salzböde-Lahn - Spvgg.

Tischtennis:

Sommerpause

in der Mehrzweckhalle RHH

Turnen und Tanzen:

Kinderturnen

Grundschulkinder

Montags, 14:15 - 15:00 Uhr

Kindergartenkinder

ab ca.  3 1/2 bis 4 Jahre

Montags, 15:00 - 15:45 Uhr

Eltern-Kind-Turnen

Montags, 15:45 - 16:30 Uhr

Tanzen für Kids (6 - 10 Jahre) Freitags, 16:00 - 17:00 Uhr

Termine der Senioren:

Dauertermin Nordic Walking:

Montags, Mittwochs, Freitags

09:00 bis 10:00 Uhr ab

Burgteich (Oktober bis März) bzw.

ab Kastanienallee, oberhalb Schloß (April bis September)