09.12.2017 Weihnachtsmarkt

Mitglieder, Freunde und Fans der Spvgg. trafen sich im Zelt der Spvgg. unter "Grün und Weiß - ein Leben lang!" zu Gesprächen bei Heiß- und Kaltschalen.

17.09.2017 Autofreier Sonntag

11.09.2017 Ankündigung Autofreier Sonntag 2017

Egal ob´s stürmt oder schneit - wir sind bereit.

Die Wettervorhersagen für das kommende Wochenende sind nicht prickelnd, aber auch dafür wird uns etwas einfallen. Achtet einfach auf unsere Attraktionen.

 

Bis Sonntag!

06.09.2017 Spendenaufruf für einen Freund!

Den Wohnhausbrand in Erfurtshausen, am Freitag 01.09.2017, haben viele von uns mitbekommen. Das Haus von unserem Sportfreund Eckhard "Ecki" Schraub ist in den frühen Morgenstunden nahezu bis auf die Grundmauern abgebrannt. Ecki und seine Familie konnten in letzter Minute ihr Leben und das was sie am Leibe trugen retten.

Zum Glück ist ihnen nichts passiert und sie sind gesund! Ansonsten haben sie nichts mehr.

 

Nichts? Wir denken nicht!!! Es gibt viele Freunde aus nah und fern!

 

Die Sportkameraden des SV Erfurtshausen haben sich was einfallen lassen - sie haben ein Spendenkonto für Ecki und seine Familie eingerichtet.

Dem Spendenaufruf schließen wir uns gerne an und bitten unsere Vereinsmitglieder und Freunde, sich nach Möglichkeit zu beteiligen.  

 

Bitte richtet eure Spende, egal ob groß oder klein, an das Konto "Spendenkonto Familie Schraub" bei der VR Bank Schweinsberg IBAN: DE87 5309 3200 0001 1987 50. Jeder Betrag hilft.

Wir hoffen, dass wir mit unserem Aufruf auch seitens der Spvgg. 1930 Rauischholzhausen mithelfen können, zumindest die materiellen Schäden zu mindern.

So wie auf dem Foto vom diesjährigen Scholl & Hoffrichter-Cup, hoffen wir Ecki bald wieder zu sehen.

Ecki, Dir und Deiner Familie, alles Gute.

Stellvertretend für die Mitglieder der Spvgg. 1930 Rauischholzhausen, Dirk Faulstich, 1. Vorsitzender

20.07.2017 Die Spvgg. trauert - Gotthard ist gestorben

Bis Mitte nächster Woche sind wegen dem Trauerfall alle Seiten unserer Homepage geschlossen.

Danach werden hier wieder Informationen rund um unseren Vereinssport zu lesen sein.

Bei Fragen kann gerne die neue Chat-Funktion genutzt werden. Webmaster wird schnellstmöglich antworten.

Die Trauerfeier mit anschließender Beerdigung findet am Dienstag, dem 25. Juli 2017 um 14.00 Uhr von der Kirche in Rauischholzhausen aus statt.

Nachruf

Die Spvgg 1930 Rauischholzhausen e.V. trauert um

 

                           Gotthard Zweckerl.

 

Wir verlieren mit ihm einen überall beliebten und von allen respektierten Sportkameraden, der sich in ungewöhnlich hohem Maße in die Vereinsgemeinschaft einbrachte. Die Spvgg. 1930 Rauischholzhausen war vor allem in den letzten Jahren neben seiner Familie der Inhalt seines Lebens. In diese Zeit fiel auch der Neubau des Sportplatzes und des Vereinsheims sowie noch vor kurzem, die Feier des 60-jährigen Jubiläums der Tischtennis-Abteilung, wo er entscheidend mitgearbeitet hatte. In den Jahrzehnten vorher war er als reaktionsschneller Torwart noch mit über 50 Jahren Leistungsträger der Fußballmannschaft und über 50 Jahre lang ununterbrochen bis heute eine wichtige Stütze der 1. Tischtennis-Mannschaft, für die er über 1.100 Spiele absolvierte. Was ihn als aktiven Spieler auszeichnete, war sein herausragender Trainingseifer und sein kämpferischer Einsatz bei all seinen sportlichen Aktivitäten auf dem Fußballplatz und am Tischtennistisch, immer verbunden mit fairem vorbildlichen Verhalten gegenüber seinen Gegnern. Wichtig für ihn war auch das gesellige Zusammensein nach den Spielen mit seinen Vereinskameraden und den gegnerischen Spielern.

Bei allen Veranstaltungen der Spvgg., egal ob Vereins- oder Abteilungsjubiläen oder bei sonstigen ungezählten Events des Vereins, war Gotthard immer ein erster Helfer und Unterstützer. Die Pflege von Vereinsheim und Sportplatz war ihm immer ein besonderes Anliegen. Auch die Platzkasse der Fußballer, wussten wir bei ihm jederzeit in guten Händen.  

Die Spvgg. 1930 Rauischholzhausen dankt Gotthard für sein außergewöhnliches Engagement für den Verein. Er hinterlässt eine nur schwer schließbare, schmerzliche Lücke bei uns und allen, die ihn kannten und schätzten.

Wir sind in Gedanken bei seiner Familie, seiner Ehefrau, seinen Kindern und den über alles geliebten Enkelkindern Paul und Emma.

Die Spvgg. wird sein Andenken in Ehren halten.

Siegfried Baldreich, Abteilungsleiter Tischtennis und lebenslanger sportlicher Begleiter und Dieter Grün

17.07.2017 Neues auf der Homepage: Chatfunktion bei Fragen zur Homepage und zur Spvgg.! Versuchen wir es😉

24.06.2017 Dämmerschoppen 2017: Ehrungen der Spvgg.

Bei sommerlichen Temperaturen wurde am Samstag, 24.06.2017, der diesjährige Dämmerschoppen begangen.

Traditionell lässt es sich die Uni Gießen nicht nehmen, ein Feuerwerk abzubrennen. Für die perfekte Darbietung dürfen wir uns wieder einmal bedanken.

Zu Beginn der Veranstaltung konnte der 1. Vorsitzende Dirk Faulstich mit Unterstützung der 2. Vorsitzenden Steffi Klages, die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder vornehmen.

Geehrt wurde Peter Lemmer für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Spvgg. Peter war in dieser Zeit 14 Jahre als 2. Vorsitzender für den Verein tätig. Als Dank für seine Tätigkeit wurde er vom Landessportbund mit der Verdienstnadel und mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Sein Engagement bei der Erweiterung der Mehrzweckhalle und als aktives Mitglied der Hobbygruppe verdient besonderer Erwähnung. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Heinz Baum geehrt. Als früherer Spieler in der Tischtennis-Mannschaft war er in der Hochzeit unserer TT-Abteilung an vielen Erfolgen beteiligt. Dafür erhielt er mehrere Ehrungen und Auszeichnungen vom Landessportbund und vom Hessischen Tischtennis-Verband. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Christa Heckmann und Katja Zweckerl-Jura mit einer Ehrenurkunde und einem Blumenstrauß bedacht. Christa war über viele Jahre aktives Mitglied in der Damengymnastikgruppe. Katja ist seit 2002 Abteilungsleiterin der Damengymnastik. Sie war und ist treibende Kraft bei vielen Veranstaltungen. Hier sei besonders der Weiberfasching in der Mehrzweckhalle genannt. Ohne Katja hätte es sicher nicht die Veranstaltung mit Teilnehmern aus dem gesamten Landkreis gegeben. Die vielfache Auszeichnung für Katja von Landessportbund, Sportkreis und Hessischem Turnverband sind nur ein kleines Zeichen der Anerkennung, die Katja bisher erhalten hat. Die Spvgg. bedankt sich bei allen geehrten und freut sich, wenn weiterhin der Verein so rege unterstützt wird.

Ein besonderer Gruß geht an dieser Stelle an Manfred Textor. Manfred sollte an diesem Abend ebenfalls für 25 Jahre in der Spvgg. geehrt werden. Leider konnte er krankheitsbedingt nicht anwesend sein. Manfred war nach seiner aktiven Zeit als Fußballer mehrere Jahre als Sport- und Jugendwart und in der Betreuung der Fußballmannschaften tätig. Wir würden uns freuen, wenn er bald wieder unter uns sein könnte.

Veranstaltungen und Kurse der Spvgg.

09.06.2017: 2. Jahrestag der Relegation

Am 2. Jahrestag der gewonnenen Relegation und dem Beginn der Errichtung des neuen Vereinsheims, bietet es sich an, einen Dämmerschoppen zu sich zu nehmen. Wer Lust dazu hat, ist am Freitag, 09.06.2017 - 19:00 Uhr, herzlich in unser Vereinsheim eingeladen. Teilnahme im "Aufsteigershirt" ist ausdrücklich erwünscht.

Wer sich einstimmen will, oder auch nur noch mal fühlen will, wie es damals war - hier geht's lang.

01.06.2017 Information des Schatzmeisters: der Mitgliedsbeitrag 2017 wird am 05.06.2017 eingezogen!

25.05.2017 Familienfest rund um das Vereinsheim

20.05.2017 Spvgg. gratuliert der Feuerwehr zu dem 2. Platz bei der Feuerwehrleistungsübung in Kirchhain!

09.05.2017 Veranstaltungstermine aktualisiert

hier geht´s direkt zu den Terminen der Veranstaltungen - geht aber auch über den Reiter Termine im Seitenmenü

Bewegung für den ganzen Körper - Training der Kondition und viel frische Luft

Ein Bericht über unsere Seniorinnen in einer Sonderbeilage der Oberhessischen Presse am 29.04.2017

Nordic Walking hat sich in den vergangenen Jahren zu einer sehr beliebten Sportart entwickelt. Was aussieht wie ein Spaziergang durch die Natur, ist in Wirklichkeit ein richtiger Ausdauersport - wenn er richtig gemacht wird.

Die Damen des Sportvereins Spvgg. Rauischholzhausen treffen sich seit acht Jahren zum Nordic Walking. Drei Mal in der Woche gehen sie gemeinsam eine Stunde durch den Schloßpark oder die Felder rund um das Dorf im Ebsdorfergrund. Im Sommer bevorzugen sie Touren durch den Park - denn die Bäume und Bäche bieten Schatten und kühle Luft. Aber auch im Winter schnüren die Damen zwischen 54 und 83 Jahren ihre Schuhe und walken durch den Schnee. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 9 Uhr geht es am Parkplatz des Schlosses los.

"Das Tolle am Nordic Walking ist, dass man mit wenig Ausrüstung super sportlich unterwegs sein kann", sagt die Übungsleiterin Bärbel Allamode. "Wichtig sind gute Schuhe, damit man den festen Tritt nicht verliert - im Winter können das auch schon Wanderschuhe sein." Wichtig sei auch, dass die Walking-Stöcke nicht zu lang seien. "Sonst werden die Schultern zu stark beansprucht." 

Nordic Walking ist nicht einfach nur Laufen mit Stöcken - es geht auch  um die richtige Technik, wie Allamode erläutert. Die Stöcke werden dabei als Stütze eingesetzt und um sich kraftvoll beim Gehen abzustoßen. "Der Körper ist dabei automatisch gerade", erläutert sie. Es werden dann nicht nur die Beine, sondern auch die Arme und de Oberkörper trainiert. Dabei ist ein schnelleres Gehen wichtig - die Geschwindigkeit kann aber jeder Walker letztlich selbst bestimmen. Wer die richtige Technik gelernt hat, kann dann jederzeit alleine losgehen und sich fit machen. Die Rauischholzhäuserinnen machen das aber lieber in der Gruppe.

Beim Nordic Walking in der Gruppe geht es nicht nur darum, sich gemeinsam zum Sport aufzuraffen und gegen den "inneren Schweinehund" anzugehen, wie Bärbel Allamode sagt. "Es gehe auch um soziale Kontakte. Schließlich soll man auch nur so schnell laufen, dass man sich dabei noch unterhalten kann." Die Frauen legen dabei aber nach Jahren des Trainings ein zügiges Tempo vor. Dabei entstehen auch kleine Gruppen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. "Wichtig ist, dass wir am Ende wieder zusammen ankommen."

01.04.2017 Spvgg. weiterhin die Nr. 1 der Klimaaktiven Vereine im Landkreis

Mit einer Überraschung kehrte die Spvgg. vom Auswärtsspiel in Mardorf zurück. Nachdem wir dem SV, in Hin- und Rückspiel, 4 Punkte im Kampf um den Klassenerhalt überlassen haben, wurde uns von dem 1. Bürger der Stadt Amöneburg, dem gerade wiedergewählten Bürgermeister Michael Plattenberg, die Patenschaft für ein noch zu errichtendes Windrad im Mardorfer Wald angeboten. Wie bekannt, stehen alle bisherigen und die noch kommenden Windräder in Sichtweite zu unserem Sportplatz. Außer unserer Gastfreundschaft gegenüber dem SV sind wir als 1. Klimaaktiver Verein des Landkreises, prädestiniert für diese Patenschaft - so der Bürgermeister. Noch dazu haben wir hochqualifizierte Fachleute im Verein, die den Anschluß des Windrades eigenhändig vornehmen können und so unsere Maßnahmen zur Energieeinsparung weiterhin unterstützen. Laut Vorstand müssen zuvor noch klärende Gespräche mit dem bisherigen Lieferanten des Öko-Stromes zum Vertragsausstieg geführt werden. Wenn alle Verhandlungen erfolgreich verlaufen sind, soll in einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung der Sportplatz mit dem Zusatz "zur Windmühle" versehen werden und gegebenenfalls auch Neumitglieder aus Mardorf und Amöneburg aufgenommen werden. Als besonderen Clou sollen für langjährige Mitglieder sogenannte Genußscheine für den Windstrom ausgegeben werden. Bei entsprechender Nachfrage wird der Vorstand bereits bei den nächsten Heimspielen die Papiere vorbereitet haben. Alle Anfragen sind daher direkt an den Vorstand zu richten.

Die Spvgg. trauert um Helmut Groß

Am Donnerstag, dem 9. März 2017, ist plötzlich und unerwartet, kurz vor seinem 71. Geburtstag, unser ehemaliger 1. Vorsitzender Helmut Groß verstorben.

Helmut war seit 1968 Mitglied in der Spvgg. Er kam seinerzeit als junger Fußballer zur Spvgg. und spielte jahrelang als Verteidiger in der ersten und zweiten Mannschaft. Danach war er immer spielbereiter Mitspieler in der Alte Herren Mannschaft. Legendär sein Ausspruch „dem hab´ ich die Fahrt genommen“, wenn wieder mal ein flinker Spieler auf Grund seines guten Stellungsspiels an ihm abprallte. Von 1973 bis 1975 war er der 1. Vorsitzende der Spvgg. und danach viele Jahre im Ältestenrat. Immer dann, wenn bei den vielfältigen Baumaßnahmen seine Fachkompetenz als Elektromeister benötigt wurde, war Helmut zur Stelle. Wenn in den letzten Jahren eine helfende Hand bei Wurstbraten oder Bierverkauf gesucht wurde, bei Helmut musste man nicht lange betteln. Sein immer freundliches Wesen und seine Hilfsbereitschaft werden wir vermissen.

Die Spvgg. verneigt sich in Respekt und Anerkennung vor einem lieben Sportkameraden, wir werden sein Andenken in Ehren halten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die Trauerfeier findet am Samstag, dem 25. März 2017 um 14.00 Uhr, in der Kirche in Rauischholzhausen statt.

15.02.2017 aktualisierte Eintrittserklärung eingestellt

12.02.2017 - 16.00 Uhr Mitgliederversammlung 2017

In einer zügigen Versammlung konnte die diesjährige Generalversammlung absolviert werden. In Anwesenheit von 32 stimmberechtigten Vereinsmitgliedern führte der Vorstand Dirk Faulstich durch die Versammlung. Ausführliche Berichte des Vorstands, des Schatzmeisters, der Kassenprüfer, der Abteilungsleiter Katja Zweckerl-Jura, Kai Zweckerl, Lars Klages (für die JFV Ebsdorfergrund) und Siegfried Baldreich gaben eine Rückblick auf ein Jahr Vereinsgeschehen. Einem hervorragenden Bericht des Schatzmeisters, bestätigt durch den Bericht der Kassenprüfer. folgten ebenso die ausgezeichneten Berichte aus den Abteilungen Fußball, der Gymnastik, dem Jugendfußball und dem Tischtennis. Besonders erwähnenswert, die bevorstehende 60-Jahr Feier der Abteilung Tischtennis am 10.Juni 2017. Im kommenden Jahr wird der Verein wesentliche Aufgaben zur Bestandssicherung des Vereins absolvieren müssen. Es ist nach wie vor schwierig, Vereinsmitglieder zu ehrenamtlicher Arbeit zu bewegen. Die Spvgg. bietet jegliche Unterstützung an, auch junge Vereinsmitglieder in die Vereinsarbeit zu integrieren. Nach nur einer Stunde schloß der Vorstand die Versammlung. Bei vielen, durchaus auch konstruktiven Gesprächen, klang die diesjährige Mitgliederversammlung aus. 

12.01.2017 Einladung zur Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 12. Februar 2017 im Vereinsheim statt. Beginn 16:00 Uhr.

Anträge zur Behandlung innerhalb der Tagesordnung sind spätestens 6 Tage vor der Versammlung an den Vorstand zu richten.

20170111 Einladung zur GV 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 170.5 KB

04.01.2017 Terminvorschau 2017

20.01.2017 erster Spieltag 2017 Tischtennis Kreisliga Gr. Süd-Ost

26.01.2017 Trainingsauftakt 2017 für die Fußballer

27.01.2017 erster Spieltag 2017 Tischtennis 3. Kreisklasse 3b (4er)

12.02.2017 - 16:00 Uhr Außerordentliche Mitgliederversammlung im Vereinsheim

25.02.2017 erster Spieltag 2017 Fußball A-Liga und B-Liga III

28.05.2017 letzter Spieltag Saison 2016/2017 Fußball A-Liga und B-Liga III

24.06.2017 Dämmerschoppen

04. bis 09.07.2017 IX. Scholl & Hoffrichter-Cup bei der SG Maulbach/Appenrod

17.09.2017 Autofreier Sonntag

Schnelle Informationen über unseren Verein gibt es auch bei Facebook.

Wir sind unter Spvgg 1930 Rauischholzhausen zu finden.

Fußball: die nächsten Spiele

24.03.2019 - 15:00 Uhr

Spvgg. - FV Wehrda II

31.03.2019 - 13:00/15:00 Uhr

TSV Wohratal - Spvgg.

07.04.2019 - 13:00/15:00 Uhr

Spvgg. - TSV Elnhausen

11.04.2019 - 19:00 Uhr

Spvgg. Res - TSV Wohratal Res.

14.04.2019 - 13:00 Uhr

FSV Cappel Res. - Spvgg. Res.

VfB Wetter II - Spvgg.

18.04.2019 - 19:00 Uhr

Spvgg. Res. - SV Momberg Res.

22.04.2019 - 13:00/15:00 Uhr

VfL Dreihausen - Spvgg.  

Tischtennis:

22.03.2019 - 20.00 Uhr

TTC Niederklein - Spvgg.

29.03.2019 - 20.00 Uhr

TTC Anzefahr V - Spvgg.

in der Mehrzweckhalle RHH

Turnen und Tanzen:

Kinderturnen

Grundschulkinder

Montags, 14:15 - 15:00 Uhr

Kindergartenkinder

ab ca.  3 1/2 bis 4 Jahre

Montags, 15:00 - 15:45 Uhr

Eltern-Kind-Turnen

Montags, 15:45 - 16:30 Uhr

Tanzen für Kids (6 - 10 Jahre) Freitags, 16:00 - 17:00 Uhr

Termine der Senioren:

Dauertermin Nordic Walking:

Montags, Mittwochs, Freitags

09:00 bis 10:00 Uhr ab

Burgteich (Oktober bis März) bzw.

ab Kastanienallee, oberhalb Schloß (April bis September)