20.08.2019 Licher Pokal: Spvgg. - FSV Cappel 1:3 (0:1)

Im Pokalspiel des Achelfinales gegen den Kreisoberligisten wurde gegenüber dem letzten Spiel tüchtig durchrotiert. Nicolai und Dennis leicht angeschlagen auf der Bank, Till gar nicht im Kader, Ralf an der Seitenlinie und auch die Besetzung des Bratwurststandes mit Frank und Alex war neu. Letztere hatten ein schweres Erbe von Marianne und Carola angetreten, aber das haben die beiden gut hinbekommen, hatten sie doch u.a. mit Tobi einen guten Mann im Getränkenachschub platziert. So viel auch zum äußeren Rahmen des Pokal-Spieltags.

Cappel zog ein schönes Kombinationsspiel auf. Schnell, wendig, ballsicher - es war prima anzusehen und unsere Jungs liefen permanent hinterher. Unser eigenes Aufbauspiel wurde durch richtig gutes Pressing der Gäste massiv unter Druck gesetzt und in der ersten Halbzeit brachten wir erst kurz vor dem Pausenpfiff den ersten Schuß auf's Tor des TSV. Marcel S. hatte alle Hände voll zu tun um die Abwehr zusammen zu halten. Lediglich ein Treffer des TSV war der Lohn.

In der 2. Halbzeit hatten auch wir unsere Chancen. Aber leider fiel früh das 0:2. Wir kamen nun besser in's Spiel und ein Verteidiger des TSV hatte ein einsehen und drosch dem eigenen Torhüter den Ball zum 1:2 in die Maschen. Nachdem Dennis und Nicolai doch noch eingewechselt wurden, ging noch einmal ein Ruck durch unsere Elf. Sehr fair von Dennis, dass er in einer Situation auf den Beinen blieb. Wäre er gefallen, der Elfmeterpfiff wäre unumgänglich gewesen. Sei's drum. Kurz danach stellte Cappel mit einem schnell und gut vorgetragenen Angriff mit 3:1 den Endstand her. Den zahlreich vertretenen Zuschauern aus Cappel und Rauischholzhausen wurde ein flottes Spiel mit einem verdienten Sieger geboten. Getrübt wurde das Spiel durch Verletzungen von Thomas und Aaron. Hoffen wir, dass die Verletzungen nicht schlimm sind und beide am Sonntag wieder auflaufen können. Wie schon in der Nachlese vom letzten Spiel festgehalten - am Sonntag gilt es wieder. Auf geht's, Spvgg.!

30.07.2019 Licher-Pokal Sportplatz Fronhausen: SG Salzböde-Lahn vs. Spvgg. 1:3 (0:2)

Juni 2019: Aus Krombacher wird Licher Pokal

Still und leise hat sich der Sponsor des Kreispokals geändert. Auf den langjährigen Sponsor Krombacher folgt nun Licher. 

Die Auslosung des Krombacher-Kreispokales am 7. Mai 2019 in Bauerbach ergab die folgenden Paarungen:

Der Wettbewerb beginnt mit einer Pokalbegradigung:

 

Dienstag, 23. Juli, 2019, 19.00 Uhr:

SG Ebsdorfergrund – TSV Rauschenberg,

FC Waldtal Marburg – SG Rosphe

Germania Betziesdorf – TSV Michelbach

VfB Lohra – VfB Wetter

SG Niederweimar/H. – SG Versbachtal

SSV Hatzbach – SG Lahnfels

Bor. Momberg – SV Emsdorf

RSV Kleinseelheim – TSV Marbach

FSV Schröck – Eintracht Stadtallendorf

TSV Ernsthausen – SV Erfurtshausen

SV Schönstadt – SF/BG Marburg

FSV Sterzhausen – TSV Moischt

RSV Roßdorf – TSV Kirchhain

FC Oberwalgern – VfR Niederwald

TSV Speckswinkel – FC Sindersfeld

VfL Neustadt – SV Großseelheim

TSV Erksdorf – FSV Cappel

TSV Elnhausen – FV Wehrda

FSG Südkreis – SV Niederklein/Schweinsberg

 

1. Runde, Dienstag, 30. Juli, 19.00 Uhr:

SV Mardorf – FV Cölbe

SV Langenstein – TSV Wohratal

VfL Dreihausen – TSV Amöneburg

Intertürk Neustadt – SV Bauerbach

BSF Richtsberg – VfB Marburg

SG Salzböde-Lahn – Spvgg. Rauischholzhausen

FSV Borts-/Ronhausen – Sieger aus Mardorf/Cölbe

 

Wir treffen auf die SG Salzböde-Lahn, Spielort wird noch bekannt gegeben:

Wer ist die SG Salzböde-Lahn?

 

Auszug aus der Homepage der SG: "Die SG Salzböde-Lahn ist die Spielgemeinschaft der Vereine SV Rot-Weiß-Grün 1960 Salzböden, SG 1945 Fronhausen/Lahn und SV 1952 Odenhausen/Lahn. Der Name ergibt sich aus der Tatsache, dass die drei Ortschaften rund um die Mündung des Flusses Salzböde in die Lahn liegen. Gegründet wurde die SG Salzböde-Lahn am 28.06.2015, durch die Aufnahme der SG 1945 Fronhausen in die bis dahin bestehende SG Salzböden-Odenhausen. Diese wurde am 13.04.1999 geründet und war die folgerichtige Entwicklung der bereits seit dem Sommer 1994 bestehenden Jugendspielgemeinschaft Salzböden-Odenhausen."

 

In der Saison 2018/2019 wurde die SG Meister in der B-Liga Marburg 2. Mit 102:29 Toren bei 24 gewonnenen Spielen, einem Unentschieden und 3 Niederlagen mit 15 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Schnelle Informationen über unseren Verein gibt es auch bei Facebook.

Wir sind unter Spvgg 1930 Rauischholzhausen zu finden.

Fußball: die nächsten Spiele:

Sonntag, 24.11.2019 - 13:00/14:45 Uhr

Spvgg. - SV Großseelheim 

Sonntag, 01.12.2019 - 12:00/14:00 Uhr

SG Salzböde-Lahn - Spvgg.

Tischtennis:

Freitag, 22.11.2019

Spvgg. - TTC Burgholz/Kirchhain IV

Montag, 25.11.2019

SFBG Marburg - Spvgg. 

Freitag, 06.12.2019

Spvgg. - TTV Ebsdorfergrund II

in der Mehrzweckhalle RHH

Turnen und Tanzen:

Termine der Senioren:

Kinderturnen

Grundschulkinder

Montags, 14:15 - 15:00 Uhr

Kindergartenkinder

ab ca.  3 1/2 bis 4 Jahre

Montags, 15:00 - 15:45 Uhr

Eltern-Kind-Turnen

Montags, 15:45 - 16:30 Uhr

Tanzen für Kids (6 - 10 Jahre) Freitags, 16:00 - 17:00 Uhr

Dauertermin Nordic Walking:

Montags, Mittwochs, Freitags

09:00 bis 10:00 Uhr ab

Burgteich (Oktober bis März) bzw.

ab Kastanienallee, oberhalb Schloß (April bis September)