Vereinsmeister der Herren

 

1957    Franz Tögel

1958    Siegfried Baldreich

1959    ---

1960    Siegfried Baldreich (2)

1961    Gerhard Böttner

1962    Werner Baldreich

1963    Karl-Heinz Ebinger

1964    Eberhard Hartwig

1965    Siegfried Baldreich (3)

1966    Siegfried Baldreich (4)

1967    Siegfried Baldreich (5)

1968    Werner Baldreich (2)

1969    Siegfried Baldreich (6)

1970    Werner Baldreich (3)

1971    Reinhard Grün

1972    Reinhard Grün (2)

1973    Siegfried Baldreich (7)

1974    Siegfried Baldreich (8)

1975    Siegfried Baldreich (9)

1976    Gotthard Zweckerl

1977    Reinhard Grün (3)

1978    Siegfried Baldreich (10)

1979    Jürgen Eismann

1980    Heinrich Wagner

1981    Siegfried Baldreich (11)

1982    Siegfried Baldreich (12)

1983    Werner Baldreich (4)

1984    Karlo Schöppner

1985    Horst Fischer

1986    Werner Baldreich (5)

1987    Friedrich Grün

1988    Hans-Dieter Ebinger

1989    Harald Lorch

1990    Friedrich Grün (2)

1991    Horst Fischer (2)

1992    Jürgen Bier

1993    Dirk Flühe

1994    Magnus Schneider

1995    Magnus Schneider (2)

1996    Jürgen Bier (2)

1997    Jürgen Bier (3)

1998    Jürgen Bier (4)

1999    Jürgen Bier (5)

2000    Magnus Schneider (3)

2001    Friedrich Grün (3)

2002    ---

2003    Jürgen Bier (6)

2004    ---

2005    Heinrich Sauer

2006    Manfred Hahn

2007    Manfred Hahn (2)

2008    Manfred Hahn (3)

2009    Manfred Hahn (4)

2010    Roland Better

2011    Roland Better (2)

2012    Manfred Hahn (5)

2013    Manfred Hahn (6)

2014    Manfred Hahn (7)

2015    Manfred Hahn (8)

2016    Manfred Hahn (9)

2017    Roland Better (3)

2018    Reinhard Grün (4)

2019    Michael Schuchhardt 

 

Ewige Bestenliste

12:       Siegfried Baldreich

9:         Manfred Hahn

6:         Jürgen Bier

5:         Werner Baldreich

4:         Reinhard Grün

3:         Roland Better

            Friedrich Grün

Magnus Schneider

2:         Horst Fischer

1:         Gerhard Böttner

Hans-Dieter Ebinger

Karl-Heinz Ebinger

Jürgen Eismann

Dirk Flühe

Eberhard Hartwig

Harald Lorch

Heinrich Sauer

Karlo Schöppner

Franz Tögel

Heinrich Wagner

Gotthard Zweckerl

Michael Schuchhardt 

26.04.2019 Vereinsmeisterschaft 2019 - Michael ist neuer Vereinsmeister!

Wer wird Nachfolger vom vorjährigen Vereinsmeister Reinhard?

Vereinsmeister 2019 wurde Michael nach einem 3-Satz-Sieg gegen Reinhard; auch im Doppel konnten Michael und Manfred vor Reinhard und Gotthard den Titel erringen.

Weitere Informationen in Kürze von der Turnierleitung.

 

Am letzten Freitag, dem 26. April 2019, trug die TT-Abteilung ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften aus. Dazu begrüßte Abteilungsleiter Manfred Pfeiff zu Beginn alle in der Verbandsrunde 2018/19 in den Mannschaftsspielen eingesetzten Spieler sowie Neuzugang Horst Schäfer in der MZ-Halle. Nicht mitspielen konnten Werner und Siegfried Baldreich, die aber dennoch, der eine als Besucher, der andere als Turnierleiter, mit ihrer Anwesenheit ein deutliches Zeichen für den guten Zusammenhalt in der Mannschaft abgaben. Damit blieben 8 Aktive übrig, die sich um die Titel im Einzel und Doppel bewarben. Obwohl das Verbandsrundenende erst 2 Wochen zurück lag, war bei keinem Spieler noch nicht einmal ein Anflug von Wettkampfmüdigkeit festzustellen - im Gegenteil! Alle waren mit großer Spielfreude und Lockerheit bei der Sache, so dass es immer wieder zu spektakulären Ballwechseln kam, die die Zuschauer begeisterten.
Als erstes spielten die 4 selbst zusammengestellten Doppel im Halbfinale um den Einzug ins Endspiel. Dies gelang erwartungsgemäß Michael Schuchhardt/Manfred Pfeiff gegen Kai Müller/Horst Schäfer und Reinhard Grün/Gotthard Bietz gegen Georg Hoffmann/Helmut Luzius jeweils mit 3:1 Sätzen. Danach folgte die Einzelkonkurrenz, in der in der Vorrunde in 2 Vierergruppen jeder gegen jeden um den Einzug ins Halbfinale und die Plätze 5 bis 8 spielte. In beiden Gruppen entsprachen am Ende der Vorrunde die Ergebnisse der Spieler dem Platz in der Spielerrangliste. Allerdings benötigten die höher Eingestuften des öfteren in entscheidenden Spielsituationen das notwendige Quäntchen Glück, um die Spiele zu ihren Gunsten zu entscheiden. Dies betraf vor allem Gotthard, der gegen Kai, der vorher schon gegen Michael dreimal mit nur 2 Punkten Unterschied  verloren hatte, schon mit 0:2 Sätzen und 5:10 Punkten zurück lag und das Spiel doch noch drehte, mit 11:9 im 5. Satz.
Im Halbfinale gewann Michael mit 3:0 gegen Georg und zog ebenso ins Finale ein wie Titelverteidiger Reinhard mit 3:0 gegen Gotthard. Im Gegensatz zum letzten Jahr ließ Michael iin diesem Finale Reinhard nicht zu seinem druckvollen Angriffsspiel kommen, revanchierte sich mit einem 3:0 (11:8, 11:6, 14:12) für die Vorjahresniederlage und sicherte sich erstmals den Titel des Vereinsmeisters. Außerdem komplettierte er seine  diesjährige Titelsammlung mit dem Gewinn der Doppelmeisterschaft zusammen mit Abteilungsleiter Manfred mit einem 3:1 gegen Reinhard und seinem Partner Gotthard. Dazu beiden herzlichen Glückwunsch.
Auf den 3. Platz im Einzel kam Gotthard mit einem 3:0 gegen Georg. In den Platzierungsspielen um die Ränge 5 und 6 gewann Kai, der mit 28 Sätzen an diesem Abend Schwerstarbeit leisten musste, mit 3:1 gegen Horst und um die Ränge 7 und 8 Manfred mit 3:2 gegen Helmut. Der 3. Platz im Doppel ging an Kai und Horst nach einem 3:1 gegen Georg und Helmut.
Im Anschluss an das Turnier und dem Fototermin trafen sich alle Teilnehmer zum gemeinsamen Brühwürstchenessen, das Georg vorbereitet hatte, im Vereinsheim.
Sigi Baldreich, Turnierdirektor

17.04.2019 Vorschau Vereinsmeisterschaft am Freitag, 26.04.2019

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaft findet am Freitag, 26.04.2019, in der Mehrzweckhalle statt. Das Turnier startet um 19:00 Uhr. Alle aktiven Tischtennisspieler der Spvgg. sind herzlich eingeladen.

04.05.2018 Vereinsmeisterschaften 2018 - Reinhard ist neuer Vereinsmeister!

Zum 60. mal seit der Gründung der TT-Abteilung im Jahre 1957 kürten die Aktiven am Freitag, dem 4. Mai ihren Vereinsmeister 2018. Verletzungs- und krankheitsbedingt waren nur sechs der in der abgelaufenen Verbandsrunde eingesetzten neun Aktiven am Start, die im Einzelwettbewerb jeder gegen jeden den Vereinsmeister ausspielten.
Begonnen hatte das Turnier mit dem Halbfinale im Doppel, in dem sich Titelverteidiger Reinhard Grün/Georg Hoffmann erwartungsgemäß gegen Helmut Luzius/Siegfried Baldreich ohne Satzverlust für das Finale qualifizierten, das Michael Schuchhardt/Manfred Pfeiff mit einem Freilos erreicht hatten. In den nun folgenden Einzelpaarungen gewannen Michael und Reinhard souverän ihre ersten 4 Spiele, so dass es am Ende zu einem echten Endspiel zwischen unseren beiden stärksten Spielern kam. Es endete mit einer Überraschung. Zwar gewann Michael, der in der Verbandsrunde mit 37:5 Siegen die zweitbeste Bilanz aller Spieler aufwies, den 1. Satz mit 11:7. Doch in den folgenden Sätzen steigerte sich Reinhard auf ein Leistungsniveau, das Erinnerungen an seine Glanzzeit in jungen Jahren wach rief. Mit 11:4, 14:12 und 11:7 gewann er die nächsten 3 Sätze und wurde nach 1971, 1972 und 1977 zum 4. mal TT-Vereinsmeister der Spvgg. Rauischholzhausen. Herzlichen Glückwunsch! Auch wenn die weiteren Platzierungen den Erwartungen entsprachen, wurde hart darum gerungen. Den 3. Patz sicherte sich Georg mit einem 3:0 gegen den Vierten Manfred. Beide mussten jedoch in den entscheidenden 5. Satz, um Siegfried hinter sich zu lassen, der das Duell um den 5. Platz gegen Helmut dann knapp mit 3:1 für sich entschied. Im Doppel verteidigten Reinhard und Georg ihren Vorjahrestitel erfolgreich und ließen Michael und Manfred beim 11:2, 12:14, 11:7 und 11:3 nur einen Satzgewinn zu. Nach dem Turnier trafen sich alle Beteiligten im Vereinsheim. Anwesend war wie immer bei unseren Veranstaltungen Dieter Grün, der die Aktiven und den als moralischen Unterstützer erschienen Werner Baldreich für die Homepage fotografiert hatte, Dieter besorgte auch die von Georg Deuker gestifteten süßen Preise, mit denen Sieger und Besiegte nach einem von Georg H. vorbereiteten gut schmeckenden Imbiss von Abteilungsleiter Manfred ausgezeichnet wurden. Die Verteilung der Siegerurkunden wird im Rahmen einer Rundenabschlussfeier im Anschluss an eine Wanderung mit den Frauen im Juni erfolgen.
Siegfried Baldreich

25.04.2017 Tischtennis: Vereinsmeisterschaften 2017 - Roland Better ist Vereinsmeister 2017!

Der Abteilungsleiter berichtet: nachfolgend mein Bericht von unseren TT-Vereinsmeisterschaften:

Am Freitag, d. 21.4.2017 trug die TT-Abteilung in der MZ-Halle ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften aus. Bis auf Titelverteidiger Manfred Hahn konnte Abteilungsleiter S. Baldreich alle einsatzfähigen Spieler der beiden TT-Mannschaften zu Turnierbeginn begrüßen.  Obwohl größere Überraschungen während des Turniers ausblieben, lieferten sich die 9 Teilnehmer spannende und abwechslungsreiche Begegnungen, in denen es oft zu äußerst knappen Spielergebnissen kam.

Den Anfang machten 4 Doppel, bei denen immer ein Spieler der 1.Mannschaft mit einem Spieler der 2.Mannschaft zusammengelost wurde. In den Spielen um den Einzug ins Endspiel waren Georg Hoffmann/Reinhard Grün gegen Gotthard Zweckerl/Manfred Pfeiff und Michael Schuchhardt/Werner Baldreich gegen Roland Better/Giso Richenbächer mit jeweils 3:0 Sätzen erfolgreich. Was im Finale folgte, entwickelte sich zum spannendsten und wechselvollsten Spiel des Abends. Zunächst gingen Schuchhardt/Baldreich durch ein 12:10 mit 1:0 in Führung. Doch Hoffmann/Grün konterten mit einem Marathonsatzgewinn von 18:16 zum 1:1. Ebenso verliefen der 3.Satz (11:9) und 4.Satz (11:7) zum 2:2 Satzausgleich, so dass der 5.Satz die Entscheidung bringen musste. Jetzt waren es wieder Schuchhardt/Baldreich, die bis zum Seitenwechsel auf 6:2 davonzogen. Doch dann kippte plötzlich das Spiel. Georg mit seinem sicheren Spiel und Reinhard mit seinen druckvollen Angriffsschlägen ließen ihren Gegnern nur noch einen Punktgewinn zu und wurden nach dieser grandiosen Aufholjagd mit 11:7 Vereinsmeister 2017 im Doppel. Kürzer war die Partie um den 3.Platz, die Better/Richenbächer mit 3:0 gegen Zweckerl/Pfeiff für sich entschieden.

Im Einzel spielte in 2 Vierergruppen zunächst jeder gegen jeden. Danach trafen im Halbfinale die Gruppensieger Roland Better und Michael Schuchhardt auf die Gruppenzweiten der anderen Gruppe Reinhard Grün und Gotthard Zweckerl, die sich beide jeweils erst im 5.Satz knapp mit 2:3 geschlagen gaben und ihren Gegnern alles abverlangten. Im Finale setzte sich Roland als angriffsstärkerer Spieler in 4 hart umkämpften Sätzen durch und wurde nach 2010 und 2011 zum 3.mal Vereinsmeister der Spvgg. Den 3. Platz erkämpfte sich Reinhard mit 3:0 gegen Gotthard. Bei den Platzierungsspielen gewann am Ende Manfred vor Siegfried, Werner und Giso.

Nach Turnierende trafen sich alle beteiligten Spieler im Vereinsheim zur Siegerehrung. In Anwesenheit des 1.Vorsitzenden Dirk Faulstich überreichte der Abteilungsleiter die von Dieter Grün bereitgestellten Urkunden und die von Georg Deuker gespendeten Süßigkeiten an die Spieler. Ein gemütliches Beisammensein mit Pizza und kühlen Getränken bildeten den Abschluss dieser Vereinsmeisterschaften 2017.

Die diesjährigen 58. Vereinsmeisterschaften finden am Freitag, 21.04.2017, in der Mehrzweckhalle statt. Das Turnier startet um 19:00 Uhr. Alle aktiven Tischtennisspieler der Spvgg. sind herzlich eingeladen.

21.04.2017 Vereinsmeisterschaften 2017

03.11.2016 Bericht des Abteilungsleiters zu den Vereinsmeisterschaften vom 28.10.2016

Begonnen hatte das Turnier mit dem Doppelwettbewerb. Im 1. Spiel gewannen Manfred Hahn/Georg Hoffmann nach verlorenem 1. Satz noch glatt 3:1 gegen Roland Better/Werner Baldreich, die aber im 2. Spiel den Spieß umdrehten und sich gegen Gotthard Zweckerl/Reinhard Grün mit 3:2 durchsetzten. Jetzt hatten es Manfred Hahn und Georg Hoffmann auf dem Schläger, sich mit einem Sieg die Meisterschaft zu sichern. Doch nun "lief" es plötzlich bei Gotthard Zweckerl und Reinhard Grün, während ihre Gegner schwächelten. Am Ende lagen sie mit 3:1 vorn und wurden etwas überraschend aufgrund des besten Satzverhältnisses (5:4) Vereinsmeister 2016 im Doppel vor Manfred Hahn/Georg Hoffmann (4:4) und Roland Better/Werner Baldreich /4:5).
Im Einzel lief eigentlich alles "nach Plan". Lediglich im 1.Spiel hätte es beinahe eine große Überraschung gegeben, denn Werner Baldreich hatte im 5. Satz Matchball gegen Titelverteidiger Manfred Hahn (10:9), musste sich dann aber doch noch knapp geschlagen geben. Das war für Manfred wie ein Weckruf, denn jetzt ließ er sich auf dem Weg zum 9. Titel nicht mehr aufhalten. Selbst sein härtester Rivale Roland Better, der bis zum Endspiel keinen Satz abgegeben hatte, musste die Überlegenheit des alten und neuen Vereinsmeisters anerkennen. Auf die weiteren Plätze kamen Reinhard Grün (2:2), Gotthard Zweckerl (1:3) und Werner Baldreich (0:4).
Nach der Siegerehrung mit der Verteilung der Urkunden und Süßigkeiten (wie immer gesponsort durch Georg Deuker) durch Abteilungsleiter Siegfried Baldreich trafen sich die Aktiven zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Dirk Faulstich und unserem Hausfotografen Dieter Grün im Vereinsheim zu einem kleinen Imbiß, den Reinhard Grün aus Anlass seines 60.Geburtstages ausgegeben hatte.

28.10.2016 Manfred Hahn zum 9. mal Vereinsmeister!

Unter der bewährten Leitung von Turnierdirektor und Abteilungsleiter Siegfried Baldreich wurde die 57. Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Manfred Hahn hat es dabei geschafft, zum 9. mal Vereinsmeister zu werden. Nur eine geringe Spieleranzahl nahm an den diesjährigen Vereinsmeisterschaften teil. Manfred setzte sich mit Siegen gegen Roland Better (2.), Reinhard Grün (3.), Gotthard Zweckerl (4.) und Werner Baldreich (5.) im Modus Jeder gegen Jeden durch.

Im Doppel holte die Kombination Reinhard Grün/Gotthard Zweckerl vor Manfred Hahn/Georg Hoffmann und Roland Better/Werner Baldreich den Titel.

 

20.10.2016 Tischtennis: Der Abteilungsleiter informiert

Die diesjährigen 57. Vereinsmeisterschaften finden am Freitag, 28.10.2016, in der Mehrzweckhalle statt. Das Turnier startet um 19:00 Uhr. Alle aktiven Tischtennisspieler der Spvgg. sind herzlich eingeladen.

Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2015

16.10.2015 Manfred Hahn zum 8. mal Vereinsmeister im Tischtennis

Zum zweiten Mal Vereinsmeisterschaften in einem Jahr, das gibt es selten!

Unter der Anleitung von Sigi Baldreich als bewährter Turnierdirektor, waren es leider nur 8 aktive Spieler, die am 16.10.2015 die Vereinsmeisterschaften 2015 ausspielten.

Bericht folgt.

Nur 8 Spieler fanden am Freitag, 16.10.15, den Weg in die MZ-Halle, um den TT-Vereinsmeister 2015 zu küren. Das hinderte die beteiligten Aktiven nicht daran, hochmotiviert in das Turnier einzusteigen und viele Schweißtropfen zu vergießen. Vor allem Reinhard Grün und Kai Müller mit jeweils 31 gespielten Sätzen sowie Abteilungsleiter Georg Hoffmann mit 28 Sätzen waren besonders gefordert. Als klarer Favorit ging Titelverteidiger Manfred Hahn an den Start und wurde diesem Anspruch auch voll gerecht. Schon in der Vorrunde, die in zwei Vierergruppen im System "jeder gegen jeden" ausgetragen wurde, gab er in seiner Gruppe nur einen Satz ab und sicherte sich mit 3:0 Siegen Platz 1 vor den punktgleichen Gotthard Zweckerl, Andre Mahner und Werner Baldreich (alle 1:2 Punkte). In der 2.Gruppe überraschte der stark aufspielende Kai Müller mit einem knappen 3:1 gegen den höher eingeschätzten Roland Better und besiegte auch Reinhard Grün und Georg Hoffmann jeweils in 5 Sätzen. In der Endrunde gewann im 1. Halbfinale Manfred Hahn 3:1 gegen Roland Better und im 2. Halbfinale Gotthard Zweckerl nach 0:2 Satzrückstand noch mit 3:2 gegen Kai Müller. Letztere belohnten sich mit dem Einzug ins Halbfinale für ihren großen Trainingsfleiß in der Sommerpause. Im Endspiel wiederholte Manfred Hahn seinen Erfolg gegen Gotthard Zweckerl aus den Gruppenspielen und sicherte sich mit einem klaren 3:0 zum 8. mal den Titel des TT-Vereinsmeisters der Spvgg 1930 Rauischholzhausen. Auf den 3. Platz kam Roland Better, der sich im Spiel gegen Kai Müller für die Niederlage in der Vorrunde revanchierte und ihn auf den 4. Platz verwies. In den Spielen um die Ränge 5-8 schlug Georg Hoffmann Werner Baldreich mit 3:0 und Andre Mahner Reinhard Grün mit 3:2 (12:10 im 5. Satz).

Auch im Doppel verteidigte Manfred Hahn, diesmal mit Andre Mahner als Partner, seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich mit einem 3:0 gegen Georg Hoffmann/Werner Baldreich, die im Halbfinale unerwartet mit 3:1 gegen Roland Better/Gotthard Zweckerl gewonnen hatten. Im Spiel um den Bronzerang setzten sich Roland Better/Gotthard Zweckerl trotz eines 0:2 Satzrückstandes noch mit 3:2 gegen die "Marathonmänner" Reinhard Grün/Kai Müller durch.Siegfried Baldreich, Ltd. Turnierdirektor

PS: besten Dank an Andre Mahner, der im Auftrag von Georg Deuker, die Teilnehmer mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedachte.


Die Teilnehmer der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft 2015:

von links: Kai Müller, Werner Baldreich, Georg Hoffmann, Siegfried Baldreich, Gotthard Zweckerl, Reinhard Grün, Manfred Hahn und Andre Mahner.

Nicht auf dem Bild: Roland Better

Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2014 nachgeholt!

Am 10.04.2015 wurden die Vereinsmeisterschaften 2014 ausgespielt. Wegen Terminfindungsschwierigkeiten waren die Spiele nach 2015 vertagt worden.

11 Aktive spielten um den Wanderpokal. Im Doppel erreichten erwartungsgemäß Manfred Hahn / Michael Schuchardt und Roland Better / Gotthard Zweckerl mit Siegen über Kai Müller / Giso Richenbächer  bzw. Reinhard Grün / André Mahner das Endspiel. Mit 3:0 Sätzen erwiesen sich Manfred Hahn und Michael Schuchardt als das klar stärkere Doppel und wurden Vereinsmeister.

Im Einzel spielten zunächst in zwei Fünfer-Gruppen jeder gegen jeden. Unangefochtener Sieger der Gruppe 1 wurde Manfred Hahn. Im Kampf um den 2. Platz erreichten mit Kai Müller, Gotthard Zweckerl und Reinhard Grün gleich 3 Spieler 2:2 Punkte, so dass das Satzverhältnis über die weiteren Platzierungen entscheide musste: 2. Kai Müller (7:7), 3. Reinhard Grün (7:8), 4. Gotthard Zweckerl (6:7).

In der 2. Gruppe setzte sich, trotz einer Niederlage gegen André Mahner, Roland Better aufgrund des besseren Satzverhältnisses vor den punktgleichen Michael Schuchardt und André Mahner (alle 3:1 Punkte) durch.

Das Halbfinale gewannen dann Manfred Hahn gegen Michael Schuchardt und Roland Better gegen Kai Müller jeweils mit 3:1 Sätzen.

Vereinsmeister und damit zum 7. Mal Gewinner des Wanderpokals wurde Manfred Hahn mit 10:12/11:7/11:9/11:8 gegen Roland Better vor den gemeinsamen Dritten Michael Schuchardt und Kai Müller.

Die weiteren Platzierungen: 5. Reinhard Grün, 6. André Mahner, 7. Gotthard Zweckerl, 8. Giso Richenbächer, 9. Werner Baldreich, 10. Helmut Luzius.

Siegfried Baldreich, Turnierdirektor

Die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften 2014

Vereinsmeister 2014 Manfred Hahn eingerahmt von Kai Müller (3.), Roland Better (Vize), Michael Schuchardt (3.) und Turnierdirektor Siegfried Baldreich.

Schnelle Informationen über unseren Verein gibt es auch bei Facebook.

Wir sind unter Spvgg 1930 Rauischholzhausen zu finden.

Fußball: die nächsten Spiele:

 

Sonntag, 25.08.2019 - 13.00/15.00 Uhr

Spvgg. - SV Schönstadt

Donnerstag:

29.08.2019 - 19:00 Uhr

TSV Wohratal - Spvgg.

Freitag:

30.08.2019 - 19:00 Uhr 

TSV Wohratal Res. - Spvgg. Res.

Tischtennis:

Sommerpause

in der Mehrzweckhalle RHH

Turnen und Tanzen:

Kinderturnen

Grundschulkinder

Montags, 14:15 - 15:00 Uhr

Kindergartenkinder

ab ca.  3 1/2 bis 4 Jahre

Montags, 15:00 - 15:45 Uhr

Eltern-Kind-Turnen

Montags, 15:45 - 16:30 Uhr

Tanzen für Kids (6 - 10 Jahre) Freitags, 16:00 - 17:00 Uhr

Termine der Senioren:

Dauertermin Nordic Walking:

Montags, Mittwochs, Freitags

09:00 bis 10:00 Uhr ab

Burgteich (Oktober bis März) bzw.

ab Kastanienallee, oberhalb Schloß (April bis September)