Spvgg. - Gründungsmitglied der Initiative "100 Klimaaktive Vereine in Hessen" und damit 1. Klimaaktiver Verein im Landkreis MR-BID

02.08.2017 Fussball: Eintrittskarten mit Öko-Abgabe

Wie schon im Vorjahr, hat unser Vereinsmitglied Heinrich Schnell die Produktion der Eintrittskarten unterstützt. Dafür vielen Dank.

Wenn auch nicht auf den ersten Blick erkennbar, ist die Besonderheit in diesem Jahr, dass wir eine andere Druckvariante gewählt haben und damit ein Klimaschutzprojekt der Druckerei unterstützen. Die Herstellungskosten für die Eintrittskarten sind in der Herstellung etwas höher, das ist aber unserem Selbstverständnis als Klimaaktiver Verein des Landessportbundes geschuldet.

10.01.2017 Verein aktiv: neuer Kühlschrank in der Mehrzweckhalle

Selbstverständlich schauen wir auch in 2017 auf den Einsatz von Energiesparenden Geräten. Am Freitag, 06.01.2017, konnte in der Mehrzweckhalle ein neuer Kühlschrank in Betrieb genommen werden. Dies auch Dank der Unterstützung von unserem Getränkelieferanten. Der alte Kühlschrank hat über Jahrzehnte seinen Zweck erfüllt und manchen Sieg oder Geburtstag mit kühlen Getränken begleitet oder auch Trost gespendet bei Niederlagen.

13.05.2016 Landessportbund erteilt neues Qualitätssiegel

Seit Beginn der Kampagne ist unser Verein aktives Mitglied. Nachdem unser Vereinsheim fertig gestellt wurde, hat der Landessportbund eine Neubewertung durchgeführt. Gemäß dem CO2-Fußabdruckrechner haben wir die in unserem Verein entstehenden  klimaschädlichen CO2-Emissionen von 83,55 kg CO2/Mitglied auf 28,25 kg CO2/Mitglied reduziert. Eine enorme Verbesserung also. 

Die fehlenden Punkte zum Gesamturteil "Gold" sind darin begründet, dass wir keine Solaranlage, kein Blockheizkraftwerk, keine Photovoltaikanlage oder Biogasanlage haben. Vielleicht sollte der lsb h mal seine Bewertungskriterien auf den Prüfstand stellen. Wir sind jedenfalls mit dem Erreichten zufrieden und haben das für uns mögliche, bestens umgesetzt.

Hier gibt es weitere Informationen zur Kampagne.

11.05.2016 Erneuerung Qualitätssiegel für Klimaschutz und Energieeffizienz

20160511 Schreiben Prüller wg Erneuerung
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

06.04.2016 Überprüfung Qualitätssiegel durch LsbH

Mattias Schwing, Energieberater des Landesportbund Hessen hat mit Unterstützung des 1. Vorsitzenden Dirk Faulstich und Dieter Grün die Angaben zum in 2013 erteilten Qualitätssiegel überprüft. Alleine durch die Grundlegende Erneuerung des Vereinsheims ist eine deutliche Aufwertung der einzelnen Parameter zu erwarten. Wir sind gespannt, was die Auswertung als Ergebnis für unseren Verein bringt.

23.10.2015 Energieeffiziente Küchengeräte für das Vereinsheim

Heute wurden Kühlschrank, Gefrierschrank und Spülmaschine für das neue Vereinsheim geliefert. Selbstverständlich wurde bei der Auswahl auf Energieeffizienz geachtet. Der Kühlschrank und die Spülmaschine sind in die Energieeffizienzklasse A++ eingestuft, der Gefrierschrank ist mit A+ bewertet.

17.10.2015 neue Beleuchtung für das Vereinsheim

Die Innenbeleuchtung orientiert sich am besten, was derzeit am Markt zu kaufen ist. Wir verwenden Einbauleuchten mit 3,5 Watt LED-Spots. Diese sollen bis zu 15.000 Betriebsstunden bzw. 30.000 Ein-/Ausschaltzyklen nutzbar sein und sind in der Farbskala mit 2.700 K als warmweiß bezeichnet. Die Energieeinstufung erfolgt unter A+.

27.08.2015 Fragebogen Qualitätssiegel zurück an lsbh

16.06.2015 Der Energieausweis für das neue Vereinsheim

13.08.2013 Qualitätssiegel für Klimaschutz und Energieeffizienz

20130813 Überreichung Qualitätssiegel.pd
Adobe Acrobat Dokument 635.9 KB

30.03.2013 Neuer Pelletofen in Betrieb
Rechtzeitig vor dem 1. Heimspiel des Jahres 2013 haben wir einen Neuzugang zu verzeichnen. Wie bei der Mitgliederversammlung 2013 angekündigt, wurde der in die Jahre gekommene Ölofen durch einen modernen Pelletofen ersetzt. Mit dem sauberen Betrieb durch Holzpellets unterstreichen wir unser Engagement als klimaaktiver Sportverein in Hessen. Gleichzeitig treten wir als Mitglied der Pelleteinkaufsgemeinschaft bei und wollen damit die bestmöglichen Preis für unseren Pelleteinkauf erzielen.
 

14.08.2012 Erneuerung Gefrierschrank
Der defekte Gefrierschrank in der Küche des Vereinsheims ist durch einen neuen Energieeffizienten Gefrierschrank (A+) ersetzt worden. Damit setzen wir unsere Selbstverpflichtung als klimaaktiver Verein auch hier konsequent um.

04.05.2012 Fertigstellung Aktionsplan für die Spvgg.
Ein weiterer Baustein des Programms der 100 klimaaktiven Vereine konte am 4. Mai abgehakt werden. Gemäß der Vorstandssitzung vom 14.03.2012 wurde der vom LsbH vorgeschlagene Aktionsplan mit Leben erfüllt und mit dem Vertreter und Fachberater des LsbH, Jens Prüller, besprochen. Prüller bescheinigte der Spvgg. vertreten durch Frieder und Dieter, eine gute Vorarbeit. Die Ergebnisse werden in Kürze in einem Schreiben des LsbH mitgeteilt.

25.01.2012 Übergabe Ergebnisse der 2ten Öko-Check-Beratung
unser ökologischer Fußabdruck:

 

01.11.2011 Spvgg. bezieht ab sofort Öko-Strom aus 100% erneuerbaren Energien

25.08.2011 2te Öko-Check-Beratung des LsbH

24.05.2011 Jahrestagung und Infoveranstaltung in Darmstadt

04.12.2010 Auszug aus dem Bericht in ''Sport in Hessen'' - Magazin des LsbH
Aktiv in Rauischholzhausen
Zu ihnen gehörte auch Dieter Grün, Erster Vorsitzender der Spvgg. 1930 Rauischholzhausen. Der Verein aus dem Sportkreis Marburg hat die ''Charta für 100 klimaaktive Sportvereine'' als einer der ersten unterzeichnet. Dieter Grün nahm bei der sportinfra aus den Händen von Mark Weinmeister und Ralf-Rainer Klatt eine der ersten 70 Urkunden entgegen.

Die Mittelhessen haben ihr 30 Jahre altes Vereinsheim als klima-optimierbar auserkoren. ''Wir könnten auch zu den Gelben Seiten greifen'', sagt Grün, ''da findet man genug Verkäufer, aber nicht unbedingt das, was Vereine benötigen''
Im vergangenen Jahr hat der Mehrspartenverein seinen Fußballplatz modernisiert. Vom Landessportbund war Sportinfrastruktur-Berater Jens Prüller zu einer Energieberatung in Rauischholzhausen. Das hat Eindruck hinterlassen. 2011 soll nun das in die Jahre gekommene Vereinsheim auf den Umwelt-Prüfstand gestellt werden, etwa hinsichtlich Dämmung und Sanitäranlagen. ''Es ist erforderlich, seine Anlagen zeitgemäß weiterzuentwickeln'', findet Dieter Grün, ''nur alleine kann sich ein Verein das gar nicht leisten''. Er findet deshalb ''klasse, was der Landessportbund organisiert und man als Verein abrufen kann.''

18.11.2010: Startschuss für das Projekt ''Hessen aktiv: 100 Sportvereine für den Klimaschutz''

Am 18.11.2010 fand in Frankfurt die Auftaktveranstaltung zu dem Projekt "Hessen aktiv: 100 Sportvereine für den Klimaschutz statt. Eine der vielen Sporthallen der Sportschule des Landessportbundes Hessen war für die Veranstaltung entsprechend hergerichtet worden. Es wurde auf die Wichtigkeit des Projektes eingegangen und die anwesenden Gründungsmitglieder erhielten von dem Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz  Mark Weinmeister und dem Präsidiumsmitglied des LsbH Ralf-Rainer Klatt die Urkunde.

14.10.2010 Spvgg. unterzeichnet die Charta für 100 klimaaktive Sportvereine und meldet sich zur Teilnahme am Projekt an

13.10.2010 Erhalt des Schreiben LsbH zur Beteiligung am Projekt "Nachhaltigkeitsstrategie Hessen - 100 klimaaktive Sportvereine" 

Um noch mehr und schnellere Informationen über unseren Verein zu erhalten, ist er auch bei Facebook vertreten.

Fußball: die nächsten Spiele

Samstag, 28.10.2017 - 14:30/16:30

SV Beltershausen - Spvgg.

Sonntag, 05.11.2017 - 12:30/14:30

Spvgg. - TSV Caldern

ohne unsere Teilnahme:

Tischtennis:

Freitag, 27.10.2017 - 20:00

Spvgg. - TTV Stadtallendorf VI

Turnen und Tanzen:

in der Mehrzweckhalle RHH

Kinderturnen

Grundschulkinder

Montags, 14:15 - 15:00 Uhr

Kindergartenkinder

ab ca.  3 1/2 bis 4 Jahre

Montags, 15:00 - 15:45 Uhr

Eltern-Kind-Turnen

Montags, 15:45 - 16:30 Uhr

Tanzen für Kids

Happy Flummis  (5 - 6 Jahre) Donnerstags, 15:15 - 16:15 Uhr

Turbo Flummis (7 - 8 Jahre)

Donnerstags, 16:30 - 17:30 Uhr

Cool Dancers (8 - 10 Jahre) Freitags, 15:15 - 16:15 Uhr

Termine der Senioren:

Dauertermin Nordic Walking:

Montags, Mittwochs, Freitags

09:00 bis 10:00 Uhr ab

Burgteich (Oktober bis März) bzw.

ab Kastanienallee, oberhalb Schloß (April bis September)