Ergänzung zur Nicht-Berichterstattung der OP zum Lokalsport

Ergänzung zur Nicht-Berichterstattung der OP zum Lokalsport

Wenn es nicht so traurig wäre, wie die OP mit einem großen Teil der Leser umgeht, könnte man darüber lachen. Mit solch platten Aussagen dürfte es schwer sein, neue Leser zu gewinnen und die „alten“ Leserinnen und Leser zu behalten. Wenn die „Neuausrichtung“ aus halb- oder ganzseitigen, Inhaltslosen Berichten mit großen Fotos bestehen soll, dann viel Erfolg. In unserem Verein gibt es mehrere hundert Mitglieder, die an einer umfassenden und zeitnahen Berichterstattung des Lokalsports interessiert wären. Dann lasst lieber die Seite 2 (heute: Batik für Anfänger) leer, die bekleben wir dann mit Berichten aus dem DFBnet.

Die Antwort der OP (gesendet vom Redaktionssekretariat!) zum Schreiben des KFW:

Montag, 16.08.2021, 10:34 Uhr

Betreff: Fußball (Nicht) Berichterstattung in der Oberhessischen Presse

Sehr geehrter Herr Schmidt,

danke für Ihre konstruktive Kritik.

Derzeit befinden wir uns in einer Neuausrichtung.

Wir präsentieren ab Januar ein neues Konzept, von dem wir sicher sind, dass es den Anforderungen der Vereine gerecht wird.

In der jetzigen Phase wollen wir mit neuen und frischen Ideen sowohl die neuen als auch die

alten Leserinnen und Leser von uns überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen aus Marburg

i.A. Sandra Weilacher

Redaktionssekretariat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.