08.10.2020: Spvgg. Res. – RSV Roßdorf Res. 2:1 (1:0)

08.10.2020: Spvgg. Res. – RSV Roßdorf Res. 2:1 (1:0)

Das heutige Spiel der Reserven fand bei deutlich weniger Beteiligung interssierter Zuschauer statt. War es in der ersten Halbzeit noch ein überlegenes Spiel unserer Elf mit einem schnellen Tor von Kai  L., wurde es in der zweiten Halbzeit sehr zäh. Unsere Mannschaft ließ sich ein ums andere Mal in die eigene Hälfte pressen und verlor zunehmend die Sicherheit am Ball und im Zuspiel über teils wenige Meter. So war es eine Frage der Zeit, bis die Gäste etwas zählbares zustande brachten. Das resolute eingreifen unserer Abwehr entlockte dem Schiedsrichter einen Elfmeterpfiff. Der 11er wurde sicher verwandelt und damit begann es sozusagen von vorne. Viele kleine Nickligkeiten wurden laufen gelassen oder zu unserem Nachteil ausgelegt. Das fiel sogar den Zuschauern aus Roßdorf auf. Es dauerte bis zur 85. Minute, bis Brian sein persönliches Erfolgserlebnis am 2. Derbytag hatte. Ein gutes Zuspiel legte er sich ungestört zurecht und traf dann zum 2:1 Endstand. Ein knapper, aber durchaus verdienter Heimsieg für unsere Reserve die weiter ganz oben mitmischt. Die durch die Nacht hallenden Rufe „Derbysieger, Derbysieger“ trösteten nur wenig über die am Tag zuvor erlittene Niederlage.

Auch für die Reserve heißt es nun, regenerieren und sich auf das nächste Derby gegen den SV Mardorf vorbereiten. Auf geht’s,  Spvgg.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.