TTV Ebsdorfergrund II – Spvgg. 7:9

TTV Ebsdorfergrund II – Spvgg. 7:9

TT-Herren siegten denkbar knapp beim TTV Ebsdorfergrund   Das letzte Vorrundenspiel in Heskem bot noch einmal totale Dramatik und war bis zum letzten Ballwechsel umkämpft. Bei den Doppeln setzten sich zu Beginn Michael und Georg klar mit 3:0 durch und brachten die Spvgg. mit 1:0 in Front. Die beiden nächsten Doppel (Gotthard und Kai sowie Manfred und Helmut) mussten sich jedoch jeweils mit 1:3 geschlagen geben, sodass Ebsdorfergrund nach den Doppeln mit 2:1 in Führung ging. Michael konnte mit einem wiederum klaren 3:0 den 2:2-Ausgleich herstellen, ehe Georg nach dramatischen 5 Sätzen gegen den Spitzenspieler des TTV Ebsdorfergrund uns wiederum in Führung brachte. Nach ebenso engen 5-Satz-Siegen von Kai und Manfred stand es zwischenzeitlich 5:2 für die Spvgg. Diese Führung konnte Gotthard mit einem souveränen 3:1 sogar noch auf 6:2 ausbauen, ehe Helmut sich klar mit 0:3 geschlagen geben musste. Zu Beginn des 2. Durchgangs erhöhte Michael mit einem – in dieser Saison schon fast obligatorischen – klaren 3:0 auf 7:3. Nach Niederlagen von Georg (0:3) und Gotthard (1:3) konnte Ebsdorfergrund auf 5:7 verkürzen, ehe Kai mit einem sicheren 3:1-Sieg auf 8:5 erhöhte. Im hinteren Paarkreuz gingen dann die beiden Spiele von Manfred und Helmut jeweils klar mit 0:3 verloren und plötzlich stand es nur noch 8:7. Im abschließenden Doppel konnten dann aber Michael und Georg mit einem 3:1-Sieg den knappen 9:7-Sieg sichern. Manfred Pfeiff, Abteilungsleiter Tischtennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.