22.10.2020: TSV Caldern Res. – Spvgg. Res. 1:10 (1:4)

22.10.2020: TSV Caldern Res. – Spvgg. Res. 1:10 (1:4)

Holla, was war denn in Caldern los? Nachdem die erste Mannschaft tags zuvor schon gezeigt hatte, was in ihr steckt, ließ sich unsere Reserve nicht lumpen. Brian und Johannes mit je drei Treffern, Johannes sogar mit astreinen Hattrick, zweimal Nils und dazu Dominik und Marco erzielten in Summe die 10 Tore. Nett, dass wenigstens der Ehrentreffer des TSV zugelassen wurde. Am Sonntag wird
dann der TSV Erksdorf II zum Duell erwartet. Nach dem Kantersieg sollten auch im Heimspiel drei Punkte möglich sein. Auf geht’s, Spvgg.!

Übrigens, der beste Mann des TSV Caldern stand hinter der Linie. Gemeint ist der Fotograf. Was der bei den beiden Spielen abschoss, war schon hochklassig. Aber schaut selber, entweder auf der Facebook Seite des TSV Caldern oder im DfBnet. Die Bilder von den Spielen gegen den SV Mardorf wurden noch getoppt. Klasse, wenn Mannschaften solche Bild-Dokumentare an ihrer Seite haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.