Neues zur Restrunde

Neues zur Restrunde

Ganz neue Überlegungen für den Fussball in der Restrunde der Saison 2019/2020 werden entwickelt. Da es möglich sein kann, dass es zu den sogenannten Englischen Wochen kommt, wird überlegt, die Mannschaften zu verkleinern. Das hätte den Vorteil, dass wie bei den Bambinis quer über den Platz gespielt werden könnte. Der Clou dabei ist, die Mannschaftsaufstellung bleibt bei 10 Feldspieler plus 1 Torwart aber reduziert auf 5 plus 1, es gibt Wechsel im laufenden Spiel die nicht limitiert sind und es können dadurch zwei Spiele/Spieltag nebeneinander gespielt werden.

Vorteil bei Abendspielen: es brennt nur eine Flutlichtanlage anstatt 2 Flutlichtanlagen. Gerade bei Derbys wie Spvgg. gegen RSV Roßdorf und parallel SV Mardorf gegen den TSV Amöneburg, wäre das eine gute Gelegenheit, 4 Mannschaften gleichzeitig zu sehen.

Wir brauchen dafür natürlich eine starke Thekenmannschaft, da mit erheblichem Zuschauerandrang zu rechnen ist. Der RSV Roßdorf könnte im Gegenzug seinen Sportplatz als Parkplatz zur Verfügung stellen. Gespräche diesbezüglich laufen bereits.

Mitglieder, die die Thekenmannschaft und am Bratwurststand unterstützen wollen, melden sich bitte beim Vorstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.