Spvgg. – TTC Anzefahr IV 9:6

Spvgg. – TTC Anzefahr IV 9:6

Erster Heimsieg in der Rückrunde   Im Spiel gegen Anzefahr IV taten wir uns lange sehr schwer, um am Ende dennoch knapp, aber verdient mit 9:6 zu gewinnen. Michael und Reinhard gewannen zu Beginn ihr Doppel klar mit 3:0 Punkten, während sich Georg und Helmut mit 0:3 und Gotthard und Kai mit 1:3 geschlagen geben mussten, sodass Anzefahr nach den Doppeln mit 2:1 in Führung lag. Im Anschluss daran endeten alle 3 Paarkreuz-Spiele jeweils 1:1. Im vorderen Paarkreuz gewann Michael mit 3:1, während Reinhard knapp mit 2:3 verlor. Im mittleren Paarkreuz gewann Georg klar mit 3:0, während sich Gotthard ebenso klar mit 0:3 geschlagen geben musste. Im hinteren Paarkreuz gewann Kai mit 3:1, während Manfred klar mit 0:3 unterlag. Damit konnte Anzefahr zunächst den knappen Vorsprung aus den Doppeln halten und führte mit 5:4. Im zweiten Durchgang gewannen dann nacheinander Michael mit 3:0, Reinhard mit 3:2, Georg mit 3:0 und Gotthard hart umkämpft mit 3:2. Damit lagen wir 8:5 in Front, ehe Kai mit 0:3 unterlag. Im letzten Spiel gewann Manfred mit einem ebenfalls hart umkämpften 3:2-Sieg den Siegpunkt zum 9:6 Endstand.   Manfred Pfeiff, Abteilungsleiter Tischtennis 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.