Spvgg. – TTC Niederklein 9:6

Spvgg. – TTC Niederklein 9:6

Eine sehr starke Leistung brachte einen verdienten Erfolg über den Tabellendritten. Spielbericht folgt.  Der Abteilungsleiter berichtet: In einem über 3 Stunden dauernden begeisternden TT-Krimi besiegte unsere vor allem in kämpferischer Hinsicht überzeugenden Mannschaft – jeder Spieler trug sich mindestens einmal, der überragend aufspielende Gotthard Bietz sogar zweimal in die Siegerliste ein – die favorisierten Gäste aus Niederklein knapp mit 9:6. Entscheidend für diesen Erfolg war sicher, dass unsere Spieler im Gegensatz zum letzten Spiel gegen Stadtallendorf 4 der 6 Fünfsatzspiele für sich entschieden. Gut vorbereitet durch eine verlängerte Einspielzeit ging unsere Mannschaft durch die Siege von Michael Schuchhardt/Reinhard Grün (3:0) und Kai Müller/Manfred Pfeiff (3:1) sowie der erwarteten Niederlage von Gotthard Bietz/Werner Baldreich (1:3) nach den Doppeln mit 2:1 in Führung. Im weiteren Spielverlauf bis zum 5:5 gewannen Michael (3:1), Gotthard (3:2) und Werner (3:0), während Reinhard (2:3) trotz einer bärenstarken Leistung, Kai (2:3), Manfred (0:3) und Michael (0:3) ihre Einzel abgeben mussten. In dieser kritischen Phase waren es Reinhard (3:1) sowie Gotthard, Kai und Manfred, die die Nerven behielten, ihre Gegner jeweils im Entscheidungssatz mit 3:2 niederkämpften und unsere Mannschaft zum Gesamtsieg führten. Die Niederlage von Werner (1:3) fiel dabei nicht mehr ins Gewicht. Mit diesem Erfolg festigte unser Team mit 8.4 Punkten ihre gute Platzierung im vorderen Mittelfeld der Tabelle in der 2. Kreisklasse Südost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.