Dämmerschoppen

Dämmerschoppen

Der diesjährige Dämmerschoppen fand wieder in gewohnter Umgebung auf der Schulwiese am Parkeingang statt. Die 2. Vorsitzende Steffi Klages begrüßte stellvertretend für Dirk Faulstich die Mitglieder und Ehrengäste. Verdiente und langjährige Mitglieder waren an diesem schönen Sommerabend die Ehrengäste. Zusammen mit der Abteilungsleiterin Gymnastik, Katja Zweckerl-Jura, nahm sie auch die Ehrungen vor. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Michael Brandenstein und Markus Schäfer mit einer Urkunde bedacht. Gudrun Wagner und Helmut Luzius können bereits auf 40 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Dieter Grün und Gotthard Zweckerl die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Aus allen Abteilungen wusste die 2. Vorsitzende Neuigkeiten zu überbringen. Bei den Fußballern waren es die neuen Trainer Reinhard Grün und Peter Schreiner, bei den Tischtennisspielern war es die Info, dass die Jugend jetzt mit den Senioren trainiert, bei der Abteilung Gymnastik, dass die Suche nach Trainern für die jüngsten Mitglieder sehr schwierig ist und auch der beliebte Donnerstagstermin mit Heike Bonnard derzeit auf Eis liegt. Lediglich bei den Seniorinnen läuft es weiterhin super. Egal ob beim walken, bei einer Ausflugsfahrt oder bei der Unterstützung zu einer Veranstaltung. Auf die Damen ist immer Verlass. Besonderen Dank sprach Steffi an die Helfer aus, die sowohl beim Auf- und Abbau als auch bei der Versorgung mit kühlen Getränken oder heißer Wurst die Veranstaltung unterstützten. Für die Fußballer hatte Dieter Grün noch einen Euro-Ball parat. Er überreicht den Ball Augen zwinkernd an den Co-Trainer Peter Schreiner. Angeblich soll es der Ball sein, den Bastian Schweinsteiger beim Elfmeterschießen gegen die Italiener in den Abendhimmel schoß. Der erste Auftritt der beiden Kindertanzgruppen Cool Dancers und Turbo Flummis rundete den offiziellen Teil des Abends ab. Deren Trainerin Jessica Keledijev hatte Darbietungen mit den Kids einstudiert und erntete verdienten Applaus. Zu Ehren der langjährigen und aller anwesenden Mitglieder wurde ein tolles Feuerwerk abgebrannt – oder war es doch das Feuerwerk der Uni Gießen? Im Anschluß an das Feuerwerk wurde in der lauen Sommernacht noch einige Kaltschalen geleert. DJ Hans unterhielt mit seiner Musik die ein uns andere Mal mitsingende Feierschar. Sogar die Tanzbeine wurden noch geschwungen. Wie beliebt die Veranstaltung ist, unterstrich einmal mehr unser Ehrenmitglied Hans Ebinger, der es sich nicht nehmen lies, extra deswegen mit seiner Frau aus Dieburg anzureisen. So macht das feiern immer wieder Spaß, wenn sich Alt und Jung in lockerer Atmosphäre treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.