VfL Dreihausen – Spvgg. II 8:2

VfL Dreihausen – Spvgg. II 8:2

Der Abteilungsleiter berichtet: nachdem wir uns für das „Grund-Derby“ eine Menge vorgenommen hatten, blieb es am Mittwochabend bei dem guten Vorsatz. Stattdessen gab es eine hohe „8:2-Klatsche“. Ausschlaggebend dafür war sicher das Fehlen von Gotthard Bietz und Werner Baldreich, so dass wir nur mit 3 Spielern antreten konnten und von vornherein schon 4 Punkte kampflos abgeben mussten. Dazu verloren Georg Hoffmann/Helmut Luzius knapp in 5 Sätzen das Eingangsdoppel und Georg Hoffmann und Siegfried Baldreich jeweils ein Einzel, so dass die Gastgeber mit diesem Sieg ihren 2.Tabellenplatz sichern konnten und nun einziger Verfolger von Spitzenreiter BG Marburg sind, während unsere Mannschaft mit dem 3.Patz zufrieden sein muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.