Spvgg. II. – FV Wehrda II 1:4 (0:2)

Spvgg. II. – FV Wehrda II 1:4 (0:2)

Bericht des FV Wehrda: Die Amateure durften am dritten Spieltag auch endlich im Punkte kämpfen und konnten im Vorspiel den ersten Dreier einfahren. Von Beginn an war unser Team besser im Spiel und konnte in der ersten Halbzeit durch Fabian Kompfe (17.) und Jan Schwiddessen (34.) mit 2:0 in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel verkürzten die Gastgeber durch Johannes Fischer auf 1:2 (65.). Die aufkeimende Hoffnung der Gastgeber machte aber Routinier und Abwehrchef Tobi Münn zunichte, der sich innerhalb von 15 Sekunden die Ampelkarte erfoulte und ermeckerte (73.). Fünf Minuten später traf der überragende Fabi Kompfe zum 1:3 und kurz vor Ende drosch John Patrick Jahn das Leder in den rechten Winkel – 1:4. Ein ordentlicher Auftakt und verdienter Sieg der Grünweißen, die sich das Leben selbst schwer machten und ihre Überlegenheit nicht vollständig in Tore ummünzen konnten.# : # # # # # # #Oha, was ne Klatsche! Mehr nachdem der Chronist das verdaut hat.   Vorschau: Der FV Wehrda kommt mit der Empfehlung von 2 Siegen aus 2 Spielen als Tabellenzweiter zu uns. Einem 3:0 Sieg in Großseelheim folgte ein 3:1 Heimsieg gegen den SV Mardorf. Egal wo man diese Woche hinkam, gab es Glückwünsche für unseren 10-Tore-Sturm und Bedauern für unsere 10-Tore-Abwehr. Hoffen wir gemeinsam, dass es gegen Wehrda nicht 7:7 ausgeht. Ein schmutziges 1:0 würde uns reichen. Für die Reserve der Gäste kommt es zur Saisonpremiere. Sie bestreiten ihr erstes Saisonspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.