Ab dieser Saison: Handshake in jeder Spielklasse!

Ab dieser Saison: Handshake in jeder Spielklasse!

Ob vor, während oder nach der Partie – der Handshake gehört immer dazu. Mit dieser kleinen Geste zeigen wir unseren wahren Sportsgeist und anderen Menschen Respekt und Anerkennung. Das Ritual des Abklatschens soll in allen männlichen und weiblichen Spielklassen von der Bundesliga bis in die Kreisliga D umgesetzt werden. Zum Saisonstart 2017/18 sollen auch alle Vereine des Hessischen Fußball-Verbandes dieses Ritual durchführen und fördern.Vor dem Spiel ist es verpflichtend, den Handschlag durchzuführen. Nachdem die Schiedsrichter mit den Mannschaften auf das Feld gelaufen sind und sich jeweils auf der Seite der eigenen Auswechselbank aufgestellt haben, führt der Spielführer der Gastmannschaft sein Team zum Handshake am Schiedsrichter und an der Heimmannschaft vorbei. Daraufhin führt der Spielführer der Heimmannschaft sein Team zum Handshake am Schiedsrichter vorbei.Die Seitenwahl wird mit einem Handschlag zwischen den Spielführern und dem Schiedsrichter beendet. Währenddessen begrüßen sich Trainer und Ersatzspieler beider Teams per Handshake am Spielfeldrand.Auch während des Spiels soll Fairplay optisch durch Abklatschen gelebt werden, beispielsweise nach einem Foul als Entschuldigung beim Gegenspieler. Ausgewechselte Spieler klatschen sich mit dem eingewechselten Mitspieler per Handschlag ab.Unmittelbar nach dem Abpfiff sollten sich möglichst alle Spieler, Trainer, Betreuer und Schiedsrichter auf dem Spielfeld sammeln und sich untereinander per Handschlag formlos verabschieden. Insbesondere die Verantwortlichen wie Trainer und Betreuer sollten nach dem Spiel in ihren Vorbildfunktionen agieren, vorweg gehen und diese Art des sportlich fairen Miteinanders demonstrieren. In Einzelfällen, sofern enormes Konfliktpotenzial zwischen den Spielern zu erwarten ist, soll von dieser Vorgehensweise abgesehen werden.Quelle: Hessen Fussball vom 09.08.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.