TTV Moischt/Cappel II – Spvgg. 9:2

TTV Moischt/Cappel II – Spvgg. 9:2

TT-Herren verlieren in Moischt mit 2:9 Beim Spiel in Moischt gegen den Mit-Tabellenführer TTV Moischt-Cappel II erlitten wir eine deutliche, wenn auch zu hohe Niederlage. Bei etwas günstigerem Spielverlauf wäre sogar das Vorrundenresultat (8:8) möglich gewesen. Moischt startet mit einem klaren 3:0-Sieg gegen Georg und Werner zum 1:0 nach dem ersten Doppel. Michael und Reinhard konnten mit einem 3:1-Sieg zum 1:1 ausgleichen, während Manfred und Kai ihr Doppel höchst unglücklich mit 2:3 verloren, sodass Moischt nach den Doppeln mit 2:1 führte. Reinhard konnte in einem spannenden Spiel mit einem am Ende klaren 3:2-Sieg noch einmal zum 2:2-Zwischenstand ausgleichen, danach „war der Wurm drin“ und es lief nichts mehr. Michael musste sich ebenso wie Kai denkbar knapp im 5. Satz geschlagen geben, während Georg klar mit 3:0 unterlag. Damit ging Moischt mit 5:2 in Führung und gab auch in der Folge kein Spiel mehr aus der Hand. Im hinteren Paarkreuz unterlag Helmut mit 1:3 und Manfred im 5. Satz mit 2:3 und Moischt baute die Führung auf 7:2 aus. Die anschließenden Spiele des 2. Durchgangs verloren Michael mit 1:3 und Reinhard mit 0:3, sodass trotz einer Reihe enger Spiele am Ende eine deutliche 2:9-Niederlage zu Buche stand.   Manfred Pfeiff, Abteilungsleiter Tischtennis 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.