Die Spvgg. trauert um Helmut Groß

Die Spvgg. trauert um Helmut Groß

Am Donnerstag, dem 9. März 2017, ist plötzlich und unerwartet, kurz vor seinem 71. Geburtstag, unser ehemaliger 1. Vorsitzender Helmut Groß verstorben.

Helmut war seit 1968 Mitglied in der Spvgg. Er kam seinerzeit als junger Fußballer zur Spvgg. und spielte jahrelang als Verteidiger in der ersten und zweiten Mannschaft. Danach war er immer spielbereiter Mitspieler in der Alte Herren Mannschaft. Legendär sein Ausspruch „dem hab´ ich die Fahrt genommen“, wenn wieder mal ein flinker Spieler auf Grund seines guten Stellungsspiels an ihm abprallte. Von 1973 bis 1975 war er der 1. Vorsitzende der Spvgg. und danach viele Jahre im Ältestenrat. Immer dann, wenn bei den vielfältigen Baumaßnahmen seine Fachkompetenz als Elektromeister benötigt wurde, war Helmut zur Stelle. Wenn in den letzten Jahren eine helfende Hand bei Wurstbraten oder Bierverkauf gesucht wurde, bei Helmut musste man nicht lange betteln. Sein immer freundliches Wesen und seine Hilfsbereitschaft werden wir vermissen.

Die Spvgg. verneigt sich in Respekt und Anerkennung vor einem lieben Sportkameraden, wir werden sein Andenken in Ehren halten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die Trauerfeier findet am Samstag, dem 25. März 2017 um 14.00 Uhr, in der Kirche in Rauischholzhausen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.