Spvgg. II – VfL Dreihausen 8:2

Spvgg. II – VfL Dreihausen 8:2

Dem mit Spannung erwarteten Grundderby ging bereits vor der Begrüßung die Luft aus. Ohne die beiden starken Spieler Heinrich Schleich und Volker Brummund waren die nur zu dritt antretenden Dreihäuser von Anfang an Chancenlos. Frank Mengel blieb es vorbehalten, gegen Helmut Luzius (in 5 Sätzen) und Siegfried Baldreich (in 4 Sätzen) die beiden Punkte für Dreihausen zu holen. Bemerkenswert die Spiele von Georg Hoffmann. Zuerst drehte er gegen Benjamin Engelhardt in einem 5-Satz-Spiel einen 1:2 Rückstand in einen 3-Satz-Sieg bevor ihm gegen Volker Hedderich nach 0:2 Rückstand ebenfalls ein 3:2 Sieg gelang. Nur noch 3 Spiele – weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.