Die Spvgg. trauert um Peter Vollmer

Die Spvgg. trauert um Peter Vollmer

Am Mittwoch, dem 10. Februar 2016, ist plötzlich und unerwartet, im Alter von 69 Jahren, unser Ehrenmitglied Peter Vollmer verstorben.

Peter war seit 1960 Mitglied in der Spvgg. Er war als junger Fußballer, Spieler der legendären A-Jugend, die 1962 Kreismeister wurde. Danach spielte er sofort in der ersten Mannschaft und blieb bis auf einen kurzen Abstecher nach Wittelsberg der Spvgg. treu. Sein fußballerisches Können und seine Schusskraft hätte er durchaus auch in höheren Spielklassen unter Beweis stellen können, aber nicht zuletzt auf einwirken seines Vaters blieb er der Spvgg. erhalten. Von 1964 bis 1986 stand Peter als Tischtennisspieler in 448 Mannschaftsspielen für die Spvgg. an der Platte. 2010 wurde ihm im Rahmen des 80-jährigen Vereinsjubiläums die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Viele Jahre war Peter ein fester Stammgast beim Sonntäglichen Frühschoppen im Vereinsheim. Bis zuletzt nahm er regen Anteil an der Entwicklung des Vereins, insbesondere am Fußball. Trotz stark nachlassender Sehkraft versäumte er kaum ein Spiel der Fußballer, egal ob zuhause oder auswärts. Sein Platz auf Höhe der Mittellinie wird nun leer bleiben. Der bereits geäußerte Wunsch, im neuen Vereinsheim seinen diesjährigen 70. Geburtstag zu feiern, geht nun leider nicht mehr in Erfüllung.

Die Spvgg. verneigt sich in Respekt und Anerkennung vor einem lieben Sportkameraden, wir werden sein Andenken in Ehren halten.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die Spvgg. wird Peter am Donnerstag, 18. Februar 2016, auf seinem letzten Weg begleiten. Der Trauergottesdienst findet um 14 Uhr in der Kirche zu Rauischholzhausen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.