Die Spvgg. trauert um Berthold Ebbighausen

Die Spvgg. trauert um Berthold Ebbighausen

Am Montag, dem 31. Mai 2021, ist unser ehemaliger 1. Vorsitzender Berthold Ebbighausen im Alter von 82 Jahren verstorben.

Er war seit 1971 Mitglied in der Spvgg. und deren 1. Vorsitzender in den Jahren 1981 bis 1985 und 1986 bis 1992.

In die erste Amtszeit von 1981 bis 1985 fiel unter anderem der Neubau des Sportplatzes in Rauischholzhausen. Der neue Tennenplatz konnte am 3.11.1981 offiziell eingeweiht werden.

Die zweite Amtszeit war geprägt von der Öffnung der innerdeutschen Grenze in 1989. Berthold initiierte, unterstützt durch Vereinsmitglieder mit familiären Beziehungen, eine über viele Jahre andauernde Sportlerfreundschaft mit dem ESV Lok Falkenberg. Von 1985 bis 2000 war er zudem Mitglied im Kreisfussballausschusss Marburg, verantwortlich für den Bereich Freizeit- und Breitensport.

Berthold wurde mit vielfältigen Auszeichnungen bedacht. So 1990 mit der Großen Verbandsehrennadel des HFV für seine Verdienste um den Fußball ausgezeichnet. Im Rahmen des 75jährigen Jubiläums im Mai 2005 erhielt er die Verdienstnadel Stufe 2 des Landessportbundes Hessen. Sicherlich eine Krönung war die Verleihung des „Ehrenbrief des Landes Hessen“ im Jahr 2008. Seit diesem Jahr war er Ehrenmitglied der Spvgg.

Die Spvgg. verneigt sich in Respekt und Anerkennung vor einem lieben Sportkameraden, wir werden sein Andenken in Ehren halten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.