20.09.2020: RSV Kleinseelheim – Spvgg. 1:1 (0:0); Reserve gewinnt 4:2

20.09.2020: RSV Kleinseelheim – Spvgg. 1:1 (0:0); Reserve gewinnt 4:2

Heute war nicht der Tag um schön zu spielen. Der Sportplatz in Kleinseelheim verlangte allen Mannschaften viel ab. Ein gepflegtes Passspiel nahezu unmöglich. Möglichkeit wäre gewesen, über Kampf
ins Spiel zu kommen. Andre musste bereits nach 7 Minuten verletzungsbedingt den Platz für Tim räumen. Das war unserem Offensivspiel nicht zuträglich. Den vergebenen Gelegenheiten der ersten
Halbzeit nachtrauernd, ging es in die 2. Spielhälfte. Hier war es wieder einmal Nicolai, der eine der Chancen nutzte und in der 65. Minute zum 1:0 traf. Ein geschenkter Freistoß für den RSV fand
dann den Kopf eines knapp im abseits stehenden Mitspielers, der dann über Alexander hinweg aus gut 12 Meter in unser Tor traf. Zum Spiel passte es, dass der letzte Angriff mit einem Foul an
Dennis im 16er endete. Kein Pfiff, kein Elfer, Ende, aus. 2 Punkte liegen gelassen.

Bereits am Mittwoch geht es auf unserem Platz gegen die Reserve des SV Bauerbach. Zeitgleich spielt deren 1. in Michelbach. Da wird unser Platzkassierer überschaubare Einnahmen zu verzeichnen
haben.

Unsere Reserve musste nach der 1:0 Führung einen Doppelschlag zum 2:1 hinnehmen. Dieser wurde weggesteckt und mit 3 weiteren Toren der nächste Auswärtssieg eingefahren. Respekt! Am Donnerstag
geht’s dann gegen die Reserve des SV Langenstein. Da der SV erst ein Spiel absolviert hat, sind wir gespannt, was da auf uns zu kommt!? Auf geht’s, Spvgg.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.