Manfred Hahn zum 8. mal Vereinsmeister im Tischtennis

Manfred Hahn zum 8. mal Vereinsmeister im Tischtennis

Zum zweiten Mal Vereinsmeisterschaften in einem Jahr, das gibt es selten!Unter der Anleitung von Sigi Baldreich als bewährter Turnierdirektor, waren es leider nur 8 aktive Spieler, die am 16.10.2015 die Vereinsmeisterschaften 2015 ausspielten.Bericht folgt.

Nur 8
Spieler fanden am Freitag, 16.10.15, den Weg in die MZ-Halle, um den TT-Vereinsmeister 2015 zu küren. Das hinderte die beteiligten Aktiven nicht daran, hochmotiviert in das Turnier einzusteigen
und viele Schweißtropfen zu vergießen. Vor allem Reinhard Grün und Kai Müller mit jeweils 31 gespielten Sätzen sowie Abteilungsleiter Georg Hoffmann mit 28 Sätzen waren besonders gefordert. Als
klarer Favorit ging Titelverteidiger Manfred Hahn an den Start und wurde diesem Anspruch auch voll gerecht. Schon in der Vorrunde, die in zwei Vierergruppen im System „jeder gegen jeden“
ausgetragen wurde, gab er in seiner Gruppe nur einen Satz ab und sicherte sich mit 3:0 Siegen Platz 1 vor den punktgleichen Gotthard Zweckerl, Andre Mahner und Werner Baldreich (alle 1:2 Punkte).
In der 2.Gruppe überraschte der stark aufspielende Kai Müller mit einem knappen 3:1 gegen den höher eingeschätzten Roland Better und besiegte auch Reinhard Grün und Georg Hoffmann jeweils in 5
Sätzen. In der Endrunde gewann im 1. Halbfinale Manfred Hahn 3:1 gegen Roland Better und im 2. Halbfinale Gotthard Zweckerl nach 0:2 Satzrückstand noch mit 3:2 gegen Kai Müller. Letztere
belohnten sich mit dem Einzug ins Halbfinale für ihren großen Trainingsfleiß in der Sommerpause. Im Endspiel wiederholte Manfred Hahn seinen Erfolg gegen Gotthard Zweckerl aus den Gruppenspielen
und sicherte sich mit einem klaren 3:0 zum 8. mal den Titel des TT-Vereinsmeisters der Spvgg 1930 Rauischholzhausen. Auf den 3. Platz kam Roland Better, der sich im Spiel gegen Kai Müller für die
Niederlage in der Vorrunde revanchierte und ihn auf den 4. Platz verwies. In den Spielen um die Ränge 5-8 schlug Georg Hoffmann Werner Baldreich mit 3:0 und Andre Mahner Reinhard Grün mit 3:2
(12:10 im 5. Satz).

Auch
im Doppel verteidigte Manfred Hahn, diesmal mit Andre Mahner als Partner, seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich mit einem 3:0 gegen Georg Hoffmann/Werner Baldreich, die im Halbfinale
unerwartet mit 3:1 gegen Roland Better/Gotthard Zweckerl gewonnen hatten. Im Spiel um den Bronzerang setzten sich Roland Better/Gotthard Zweckerl trotz eines 0:2 Satzrückstandes noch mit 3:2
gegen die „Marathonmänner“ Reinhard Grün/Kai Müller durch.
Siegfried Baldreich, Ltd. Turnierdirektor

PS:
besten Dank an Andre Mahner, der im Auftrag von Georg Deuker, die Teilnehmer mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedachte.

Die Teilnehmer der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft 2015:

von links: Kai Müller, Werner Baldreich, Georg Hoffmann, Siegfried Baldreich, Gotthard Zweckerl, Reinhard Grün, Manfred Hahn und
Andre Mahner.

Nicht auf dem Bild: Roland Better

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.