TTV Schröck III – Spvgg. II 7:7

TTV Schröck III – Spvgg. II 7:7

Die 2. Mannschaft spielte zur selben Zeit in Schröck gegen die 3. Mannschaft des Gastgebers und konnte beim 7:7 wenigstens einen Punkt entführen. Allerdings kamen in diesem Spiel nur 3 Spieler zum Einsatz, da Werner Baldreich aus Gesundheitsgründen seine Spiele kampflos abgeben musste. Trotzdem reichte es noch zum Unentschieden durch den überragenden Gotthard Bietz (3), Siegfried Baldreich (2), Giso Richenbächer (1) – er verlor sein letztes Einzel nach Matchball im 5. Satz noch unglücklich mit 11:13 – sowie das Doppel G.Bietz/S.Baldreich (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.