Spvgg. Tagessieger in Gruppe B

Spvgg. Tagessieger in Gruppe B

Am Mittwoch trafen spielstarke Mannschaften aufeinander. Die SG Appenrod/Maulbach wurde dabei als schwächste Mannschaft eingeschätzt. Aber weit gefehlt. Die SG lieferte im 1. Spiel des Tages, der Mannschaft aus Nieder-Ofleiden einen harten Kampf. Der SV Nieder-Ofleiden schaffte es, ein knappes 1:0 (28.; Torschütze Christoph Weber) über die Zeit zu bringen. Möglicherweise waren nach dem Spiel bei der SG Appenrod/Maulbach die Körner alle. Im zweiten Spiel gegen den Ausrichter Spvgg. 1930 Rauischholzhausen waren nach 20 Minuten die Verhältnisse schnell geklärt. Nach Toren von Andre Traut (12.), einem Eigentor  (15.) und einem Foulelfmeter von Nicolai Lorch (19.) war am Ende der ersten Halbzeit das Spiel entschieden. die Spvgg. lies in der zweiten Hälfte „Ball und Gegner laufen“. Einfach daher „gephrast“, aber die SG wehrte sich nach Kräften. In der zweiten Halbzeit blieb es Tobias Münn vorbehalten, mit einem Volleyschuss in der 40. Minute das Endergebnis herzustellen und damit den platten Titel „Tor des Tages“ abzuschiessen. Schön, dass es über Haltbarkeit des Schusses ins linke obere Tordreieck unterschiedliche Auffassungen gab.Also, wieder ein Endspiel. Nach kurzer Pause spielten Nieder-Ofleiden und die Spvgg. um den Einzug ins Halbfinale. Unter den Augen von Ober-Turnierleiter Walter Scholl wollte Nieder-Ofleiden den Einzug in die Finalspiele erreichen. Nach 10 Minuten profitierte Christian Schäfer von einem Missverständnis der heimischen Abwehr und erzielte mit einem Flachschuss das nicht unverdiente 1:0. Danach drang die Spvgg. auf den Ausgleich. Nach einer Ecke war Thomas Heckmann zur Stelle und erzielte den 1:1-Ausleich (17.). Beide Mannschaften neutralisierten sich danach weitgehend. Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden. Wir freuen uns am Sonntag auf das erste Halbfinale.

None
None
None
None
None
None
None
None
None

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.