TTC Anzefahr V – Spvgg. 3:9

TTC Anzefahr V – Spvgg. 3:9

Die  TT-Mannschaft wie die Fußballer der Spvgg. weiter in der Erfolgsspur!  Mit einem deutlichen 9:3-Erfolg im Gepäck kehrten unsere TT-Spieler aus Anzefahr heim, wo sie gegen die 5. Mannschaft auch ohne die verhinderten Georg Hoffmann und Manfred Pfeiff Ihre führende Position in der 2. Kreisklasse SO souverän verteidigten. Dazu trug zu Beginn des Spiels vor allem der Gewinn aller 3 Doppel – Michael Schuchhardt/Horst Schwarz, Reinhard Grün/Gotthard Bietz und Helmut Luzius/Siegfried Baldreich – bei, von denen nur die beiden „Oldies“ Helmut und Sigi – zusammen knapp 160 Jahre „schwer“ – nach klarer 2:0-Satzführung noch einmal vom Anzefahrer Duo gekontert wurden, ehe sie  mit einem knappen 12:10 im 5.Satz „den Sack zumachten“. Durch die klaren Einzelerfolge von Michael, Reinhard und Kai erhöhten wir das Zwischenergebnis sogar auf 6:0, ehe Gotthard und Helmut sich den beiden spielstärksten Spielern der Gastgeber geschlagen geben mussten. Doch dann brachte uns Horst mit einer vor allem in kämpferischer Hinsicht überzeugenden Leistung mit seinem 3:2- Sieg nach 1:2 Satzrückstand zum 7:2 wieder „in die Spur“. Obwohl Reinhard gegen seine angriffsstarken Gegner nicht zu seinem Spiel fand und sich deutlich geschlagen geben musste, war es dem wieder in bestechender Form auftretenden Michael und Gotthard, der nach verlorenem 1. Satz mit geduldig vorbereiteten Rückhand-Topspins das Spiel noch „drehte“, vorbehalten, den 6. Sieg in Folge einzufahren.Nach dem Spiel hatten uns die Gastgeber, wie immer bei unseren Begegnungen üblich, zu einem Imbiss im Gästezimmer eingeladen.Siegfried Baldreich , Spieler der erfolgreichen  TT- Mannschaft 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.